Suchen

Fachkräfte Weniger Stellenangebote für Ingenieure

| Redakteur: Melanie Krauß

Die Nachfrage nach Ingenieuren ist im letzten Quartal gesunken. Insbesondere der Bedarf an Bau-, Entwicklungs- und Elektroingenieuren hat abgenommen.

Firmen zum Thema

Im zweiten Quartal 2018 nahm die Zahl der Stellenangebote aus dem Baugewerbe stark ab.
Im zweiten Quartal 2018 nahm die Zahl der Stellenangebote aus dem Baugewerbe stark ab.
(Bild: gemeinfrei (Pixabay, jarmoluk) / CC0)

Die Zahl der Stellenangebote für Ingenieure ist im letzten Quartal um 7 Punkte gesunken. Der neue Wert im Hays-Fachkräfte-Index beträgt nun 140 Punkte (Vorquartal: 147). Im Quartal zuvor hatte der Index noch einen sehr deutlichen Sprung nach oben gemacht. Insgesamt hat sich der Arbeitsmarkt für Fachkräfte aus unterschiedlichen Bereichen abgeschwächt.

Deutlich weniger nachgefragt wurden im letzten Quartal Bauingenieure. Hier sank der Index um 25 Punkte auf 172. Auch für Entwicklungsingenieure (– 5 Indexpunkte) und Elektro-ingenieure (– 11 Indexpunkte) zeigte sich der Arbeitsmarkt im 2. Quartal 2018 schwächer. Gegen den allgemeinen Trend gestiegen ist die Nachfrage nach Automatisierungstechnikern (+ 8 Indexpunkte).

Die Nachfrage nach Ingenieuren aus den verschiedenen Branchen zeigt ein heterogenes Bild. Gerade die Zahl der Stellenangebote aus dem Baugewerbe sank im letzten Quartal sehr deutlich (– 29 Indexpunkte). Auch im verarbeitenden Gewerbe wurden weniger Ingenieure nachgefragt (– 7 Indexpunkte). Gegen den Trend sucht dagegen die Automobilbranche mehr Ingenieure als im Vorquartal (+ 10 Indexpunkte).

„Im letzten Quartal hat sich das weltweite Klima mit der Einführung von Zöllen und politischen Ungereimtheiten auf den Stellenmarkt ausgewirkt. Unternehmen sind bei der Einstellung neuer Mitarbeiter vorsichtiger gewesen und warten ab, wie sich die Großwetterlage entwickelt“, kommentiert Klaus Breitschopf, Vorstandsvorsitzender der Hays AG, den aktuellen Index.

Der Hays-Fachkräfte-Index basiert auf einer quartalsweisen Auswertung der index Internet und Mediaforschung GmbH für Hays. Einbezogen werden Stellenanzeigen der meistfrequentierten Online-Jobbörsen, der Tageszeitungen und des Business-Netzwerks Xing. Den Referenzwert von 100 bildet das 1. Quartal 2015.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45418827)