Partool Werkstückspannsystem erweitert

Redakteur: Helmut Klemm

Das Schweizer Unternehmen Parotec hat das vor gut acht Jahren auf den Markt gebrachte Werkstückspannsystem Power Grip um zwei Varianten erweitert: um einen Deformationsspanner und einen Zentrischspanner. Die beiden Spannvorrichtungen zeichnen sich laut Partool, Nürnberg, durch kompakte Bauform, große Genauigkeit, Flexibilität und – dank der Integration der Power-Grip-Schnittstelle – durch hohe Prozesssicherheit aus.

Firmen zum Thema

Die beiden Spannvorrichtungen zeichnen sich laut Partool durch kompakte Bauform, große Genauigkeit, Flexibilität und – dank der Integration der Power-Grip-Schnittstelle – durch hohe Prozesssicherheit aus.
Die beiden Spannvorrichtungen zeichnen sich laut Partool durch kompakte Bauform, große Genauigkeit, Flexibilität und – dank der Integration der Power-Grip-Schnittstelle – durch hohe Prozesssicherheit aus.
( Archiv: Vogel Business Media )

Die Grundidee sei gewesen, auf einer einzigen Technikbasis beliebig viele Aufspannmöglichkeiten zu realisieren und damit den Anwendern einen kostengünstigen Werkzeugbaukasten an die Hand zu geben.

(ID:226708)