Suchen

Würth Elektronik Eisos auf der Electronica 2018

Widerstände für Strommessanwendungen und auf Mems basierende Sensoren mit Asic

| Redakteur: Reinhold Schäfer

Würth Elektronik Eisos stellt Widerstände für Strommessanwendungen vor. Dazu gehören zum einen Metallplattenwiderstände (Metal Plate Resistors), die mit ihren sehr kleinen Widerstandswerten mit bis zu 10 mΩ eingesetzt werden, um Stromstärken bis zu 50 A zu messen.

Firmen zum Thema

Im Bild: Dickschichtwiderstände WE-WRIS-KWKB.
Im Bild: Dickschichtwiderstände WE-WRIS-KWKB.
(Bild: Würth)

Die zweite Produktgruppe, die Dickschichtwiderstände (Thick Film Resistors), werden zur Messung geringer Ströme im Zehntel-Ampere-Bereich eingesetzt. Ihre Widerstandswerte liegen im kleinen bis mittleren Bereich von 100 mΩ bis 270 Ω.

Darüber hinaus zeigt Würth ein neues Portfolio an Sensoren, die auf mikroelektromechanischen Systemen (Mems) basieren und eine anwendungsspezifische Schaltung (Asic) haben.

Bildergalerie

Würth Elektronik Eisos auf der Electronica: Halle B6, Stand 404

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45569094)