Registrierungspflichtiger Artikel

China Market Insider Wird Siemens ITS nach China verkauft?

Von Henrik Bork

Der chinesische Haushaltsgerätekonzern Hisense plant chinesischen Medienberichten zufolge, Siemens Intelligent Traffic Systems für rund eine Milliarde US-Dollar zu übernehmen.

Firmen zum Thema

(Bild: ©Eisenhans - stock.adobe.com)

Beide Konzerne äußerten sich allerdings momentan nicht öffentlich zu den Übernahmegerüchten, berichtete die Zeitung China Daily.

Während Siemens unter seinem neuen CEO Roland Busch eine Strategie der Verschlankung und Konzentration auf wenige Kernbereiche verfolgt, gehen man bei Hisense momentan den entgegengesetzten Weg. Man glaubt in China mehr denn je an große Konglomerate und Skalierungseffekte. Siemens hingegen wolle kein riesiges Konglomerat mehr sein, sondern ein „fokussiertes Technologieunternehmen”, erklärte Busch.