Veranstaltung Wire und Tube finden jetzt parallel zur Metav statt

Quelle: VDW / Messe Düsseldorf

Die Veranstalter der Wire und Tube verschieben die Messe(n) in Abstimmung mit allen Partnern auf den 20. bis 24. Juni 2022. Fast zeitgleich öffnet auch die Metav die Tore.

Anbieter zum Thema

Die Art von Exponaten muss auf interessierte Besucherblicke noch etwas warten! Denn die Veranstalter der Weltleitmessen „Wire und Tube“ haben beschlossen das Event in den Frühsommer 2022 zu verschieben. Doch das sei gut so!
Die Art von Exponaten muss auf interessierte Besucherblicke noch etwas warten! Denn die Veranstalter der Weltleitmessen „Wire und Tube“ haben beschlossen das Event in den Frühsommer 2022 zu verschieben. Doch das sei gut so!
(Bild: Messse Düsseldorf / C. Tillmann)

Die Messe Düsseldorf verschiebt die ursprünglich im Zeitraum vom 9. bis 13. Mai geplante Wire und Tube um etwa drei Monate. Gründe sind die aggressive Omikron-Variante und die momentane Infektionsdynamik, wie es weiter heißt. Der neue Termin biete mehr Planungssicherheit und einen zusätzlichen Mehrwert durch die teilweise parallel stattfindende Metav. Denn letzteres Event in Sachen Metallbearbeitung wurde vom Veranstalter Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken (VDW) schon zuvor auf den 21. bis 24. Juni verschoben.

Messekombination plus Frühsommer sichert Erfolg

Alle seien sich einig, dass man die Wire und Tube unbedingt braucht, aber dann zu einem Zeitpunkt, der die größtmöglichen Erfolgsaussichten verspreche. Der Frühsommer scheint ideal, weil das Infektionsgeschehen sich abschwächen dürfte und mit bis dahin fortschreitenden Impfquoten auch mehr Besucher kommen dürften. Traditionell treffen sich alle zwei Jahre Fachbesucher aus über 80 Ländern treffen auf dem Düsseldorfer Messegelände, betonen die Veranstalter.

Die Aussteller der Wire präsentieren ihre Highlights in den Messehallen 9 bis 15. Die Tube-Show wird in den Hallen 1 bis 7a zu erleben sein. Die Gastveranstaltung Metav, Internationale Messe für Technologien der Metallbearbeitung, findet fast parallel in den Messehallen 16 und 17 statt.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47950269)