Suchen

Fräs-Workshop Wirtschaftliches Fräsen unter realistischen Bedingungen

| Redakteur: Mag. Victoria Sonnenberg

Gut 30 Teilnehmer waren am 6. Juni 2018 der Einladung von MZT Reining, Iscar, DC Swiss und Hedelius nach Meppen gefolgt, um dort am Workshop „Wirtschaftliches Fräsen unter realistischen Bedingungen“ teilzunehmen.

Firmen zum Thema

Auf einer Acura 65 EL von Hedelius wurden die früher am Tag erarbeiteten Fertigungsstrategien gefräst und besprochen.
Auf einer Acura 65 EL von Hedelius wurden die früher am Tag erarbeiteten Fertigungsstrategien gefräst und besprochen.
(Bild: Hedelius)

Vormittags wurde zu Grundlagen in der Zerspanung und zur richtigen Werkzeugauswahl für unterschiedliche Anwendungsfälle geschult, nach der Mittagspause wurde die Theorie dann am praktischen Beispiel umgesetzt. Auf einer Acura 65 EL von Hedelius wurden die früher am Tag erarbeiteten Fertigungsstrategien gefräst und besprochen. Im Anschluss ging es dann noch um die digitale Weiterentwicklung in der Zerspanung.

Dabei standen die Toolshops von MZT Reining GmbH und Iscar Germany GmbH und deren Anbindung an das kundenseitige Warenwirtschaftssystem im Fokus. Auch die DC Swiss AG stellte mit dem Quick Finder, Task Finder und Tool Finder ein Online Tool für Kunden vor. Mit diesem System lassen sich Werkzeuge nach Material, Aufgabenstellung oder Werkzeugtyp finden. Zum Abschluss der Veranstaltung fand noch ein Betriebsrundgang durch die Fertigung der Hedelius Maschinenfabrik GmbH statt.

(ID:45349597)