Innovationszentrum Ingenieurwerkstoffe Wissenschaftler nehmen Stellung zu Keramik

Redakteur: Josef-Martin Kraus

Das wissenschaftliche Beratungsteam um Prof. Petro Dolabella Portella von der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung nimmt am Freitag, dem 25. April, auf der Hannover-Messe 2008 Stellung zum Thema Hochleistungskeramik. Die Besucherberatung findet im Innovationszentrum Ingenieurwerkstoffe statt.

Firmen zum Thema

Dort gibt es ein Beratungszentrum, in dem sich die Wissenschaftler den Fragen der Besucher stellen, unter anderem bei Anwendungen keramischer Bauteile im Hochtemperaturbereich (Energietechnik), im Verschleißschutz (Maschinenbau) und in der Elektronik (Sensor- und Aktorsysteme). Auch die keramikgerechte Konstruktion wird ein Thema sein.

Innovationszentrum Ingenieurwerkstoffe, Halle 5, Stand B16

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:251458)