Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Industrieroboter

Yaskawa und Sepro kooperieren im Bereich großer Industrieroboter

| Redakteur: Victoria Sonnenberg

V.l.: Xavier Lucas (President Yaskawa France), Jean-Michel Renaudeau (Directeur Général Sepro Group) und Manfred Stern (President & CEO Yaskawa Europe).
Bildergalerie: 1 Bild
V.l.: Xavier Lucas (President Yaskawa France), Jean-Michel Renaudeau (Directeur Général Sepro Group) und Manfred Stern (President & CEO Yaskawa Europe). (Bild: Yaskawa)

Yaskawa, Hersteller von Industrierobotern, und die französische Sepro Group, ein Weltmarktführer in Automatisierungslösungen für die Kunststoffindustrie, kooperieren ab sofort im Bereich Anlagen für die Spritzgussindustrie.

Durch die Partnerschaft möchte Sepro sein Sortiment an Industrierobotern für Kunststoffspritzgussmaschinen ausbauen, indem die leistungsstarken Sechs-Achs-Knickarmroboter von Yaskawa mit der elektronischen Steuerungsplattform von Sepro ausgestattet werden.

Ein erster Anknüpfungspunkt für die jetzt besiegelte Zusammenarbeit war die Initiative Proxinnov, eine Innovationsplattform für Unternehmen im Pays de la Loire. Sowohl der Stammsitz von Sepro in La Roche-sur-Yon als auch der Sitz von Yaskawa France in Nantes liegen in dieser wirtschaftsstarken Region.

Die Sepro Group entwickelt und integriert Drei-Achs-, Fünf-Achs- und Sechs-Achs-Roboter mit einer selbstentwickelten Steuerungsplattform markenübergreifend für alle Spritzgußmaschinen. Die mit Yaskawa getroffene Vereinbarung umfasst vier große Robotermodelle, um Maschinen mit bis zu 5000 t auszustatten.

„Für die Teams von Yaskawa ist die Aussicht, Partner eines weltweit führenden Herstellers kartesischer Roboter zu werden, sehr spannend“, erklärte Xavier Lucas, President von Yaskawa France, anlässlich der Vertragsunterzeichnung. „Wir teilen mit Sepro das gemeinsame Ziel, hochwertige Produkte und Dienstleistungen anzubieten. Die Zusammenarbeit wurde durch die geografische Nähe unserer beiden Unternehmenssitze und den weltweiten Support, den Yaskawa durch seine 78 Niederlassungen beisteuern kann, erleichtert. Wir hoffen, die Partnerschaft in den kommenden Jahren weiter ausbauen und auf weitere Unternehmensaktivitäten ausdehnen zu können.“

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43976458 / Montage/Handhabung/Robotik)

Themen-Newsletter Automatisierung abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Industrial Usability 2019

Das Anwendererlebnis im Mittelpunkt

Wie sieht eine erfolgreiche UX-Strategie aus? Ein Glück in Sachen Alleinstellungsmerkmal: Eine für alle, die gibt es nicht. Dieses Dossier bietet verschiedene aktuelle Ansätze und Trends in der Industrial Usability. lesen

Effizienzsteigerung

Mit Künstlicher Intelligenz erfolgreich durchstarten

Wie Sie Ihr erstes KI-Projekt starten, wie sich die Branche verändern wird und welche Best Practices es heute schon gibt – hier finden Sie die Fakten und das nötige Grundlagenwissen! lesen