Suchen

Lasermodule

Z-Laser eröffnet Vertriebsbüro in China

| Redakteur: Jürgen Schreier

Die Z-Laser Optoeletronik GmbH, Freiburg, hat ein neues Vertriebsbüro in Shanghai (China) eröffnet. Das Unternehmen stellt Lasermodule und Laserprojektoren her.

Firmen zum Thema

Für den Vertrieb seiner Laser und Laserkomponenten in China hat Z-Laser ein Büro in Shanghai eröffnet.
Für den Vertrieb seiner Laser und Laserkomponenten in China hat Z-Laser ein Büro in Shanghai eröffnet.
(Bild: Z-Laser)

Der seit über 25 Jahren erfolgreiche, deutsche Hersteller von Lasermodulen und

Laserprojektionssystemen Z-Laser Optoeletronik GmbH aus Freiburg verstärkt seit Oktober 2012 seine weltweiten Vertriebsaktivitäten durch die Eröffnung eines neuen Vertriebsbüros in Shanghai (China). Neben den bereits bestehenden Tochterunternehmen in Nord-Amerika und Italien sowie dem internationalen Vertriebsbüro in Großbritannien ist die neue Vertriebsniederlassung in China/Shanghai die mittlerweile vierte Auslandsniederlassung des Freiburger Laser- und Laserprojektorenherstellers.

„Mit der Eröffnung unseres neuen Vertriebsbüros in China/Shanghai wollen wir unsere Präsenz

im chinesischen Markt ausbauen und unsere Erreichbarkeit für die bereits in den letzten Jahren

gewonnenen Kunden deutlich optimieren“, so Stefan Randak, Geschäftsführer der Z-Laser Optoelektronik GmbH.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 36647640)