Suchen

Lehmann & Voss Zahnräder aus Thermoplastkunststoff

| Redakteur: Josef-Martin Kraus

Die Modifikationsvielfalt beim thermoplastischen Kunststoff Luvocom ermöglicht, Zahnräder mit sehr spezifischen Eigenschaften herzustellen. Das Ergebnis sind Hochleistungscompounds, zum Beispiel mit Nanoadditiven, Gleitmitteln und Verstärkungsstoffen.

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Je nach Modifizierung handelt es sich dabei um zähe bis hochsteife Werkstoffe, die auf die Anforderungen für Erstmuster und Serienfertigung abgestimmt sind. Eine separate Schmierung der Zahnräder entfällt fast immer. Anwendungsbereiche werden überall dort gesehen, wo sich Zahnräder aus Metall aufgrund der rationelleren Kunststoffverarbeitung und der kostengünstigen Großserienproduktion substituieren lassen: zum Beispiel im Automobil-, Maschinen- und Anlagenbau, in der Elektronik und Medizintechnik.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 365348)