Suchen

Schwingungsbasierte Zustandsüberwachung Zeitersparnis: Messgerät erfasst verschiedene Daten parallel

| Redakteur: Beate Christmann

Messsystemhersteller Prüftechnik will die schwingungsbasierte Zustandsüberwachung rotierender Anlagen und Maschinen effizienter gestalten. In diesem Zusammenhang präsentiert das Unternehmen sein neues Messgerät Vibscanner 2, das Prüfzeiten deutlich verkürzen soll: Mit einem Tastendruck soll es unterschiedliche Messungen gleichzeitig vornehmen.

Firma zum Thema

Der Vibscanner 2 von Prüftechnik soll die schwingungsbasierte Zustandsüberwachung effizienter gestalten.
Der Vibscanner 2 von Prüftechnik soll die schwingungsbasierte Zustandsüberwachung effizienter gestalten.
(Bild: Prüftechnik)

„Schnell, einfach, all-in-one“ – mit diesen Worten beschreibt Messsystemhersteller Prüftechnik sein neues Messgerät, den Vibscanner 2. Dabei handelt es sich um einen Datensammler für die schwingungsbasierte Zustandsüberwachung von Maschinen und Anlagen. Laut Hersteller kann damit auch ungeschultes Personal fehlerfreie und reproduzierbare Messungen vornehmen.

Allumfassendes Zustandsbild mit einem Knopfdruck

Der Vibscanner 2 soll Mitarbeiter in die Lage versetzen, mit nur einem Tastendruck verschiedene Messdaten parallel zu erfassen. Je nach Filtereinstellungen misst das Gerät nach Angaben von Prüftechnik Kennwerte, Spektren und Zeitsignale synchron in drei Achsen. Kombiniert mit einem triaxialen Sensor sollen sich nochmal mehr Zustandsinformationen pro einzelne Messstelle erheben lassen. Dies würde die Messzeiten erheblich verkürzen und ein allumfassendes Zustandsbild der Maschine entstehen.

Eine intuitive, grafische Benutzeroberfläche, der integrierte Rfid-Leser und die Vibcode-Technologie sollen auch ungeschulte Mitarbeiter befähigen, fehlerfreie Messungen vorzunehmen. Denn durch eine automatische Maschinenerkennung mittels Rfid-Technik zeigt das Gerät nach Aussage von Prüftechnik nach jeder Messung die nächste Messstelle mit Position und Messrichtung an. Damit würde sichergestellt, dass keine Messstelle übersehen, verwechselt oder fehlerhaft bearbeitet wird. Messstellen, die mit einem Vibcode-Aufnehmer versehen sind, sollen durch die codierten Messvorgaben reproduzierbare Daten liefern können, die für eine zuverlässige Zustandsbeurteilung essentiell sind.

10 Stunden Akkulaufzeit

Weitere Eigenschaften, die das Unternehmen Prüftechnik zum Vibscanner 2 angibt: Das Touch-Display ist schlagfest, kontrastreich und handschuhtauglich. Das ergonomische Design soll für ein ermüdungsfreies Arbeiten sorgen und sowohl für Rechts- als auch Linkshänder geeignet sein. Die Akkulaufzeit wird mit 10 Stunden beziffert. Angewandt mit der Omnitrend-Center-PC-Software wird Vibscanner 2 laut Hersteller zur omnifunktionellen Lösung für die ganzheitliche offline Zustandsüberwachung von Maschinen: Routendaten werden von der Software als Datenfile auf das Gerät des Mitarbeiters vor Ort übertragen (zum Beispiel via E-Mail). Dieser lädt die Route per USB-Kabel auf das Gerät und kann sofort mit der Messung beginnen. Während der Mitarbeiter die Messroute durchführt, soll der Instandhaltungsspezialist im Ergebnis über mehr Zeit verfügen, um in der Monitoring-PC-Software die Maschinendiagnose durchzuführen.

(ID:45158528)