Suchen

Moulding Expo 2015 Zimmermann-Portalfräsmaschine hat erweiterten Arbeitsbereich

| Redakteur: Jürgen Schreier

Im Rahmen der Moulding Expo 2015 zeigt die F. Zimmermann GmbH aus Neuhausen auf den Fildern erstmals ihre Portalfräsmaschine FZ33 compact mit erweitertem Arbeitsbereich.

Firmen zum Thema

F. Zimmermann hat den Arbeitsraum der Portalfräsmaschine FZ33 compact erweitert. Die Y-Achse verfährt nun bis 4000 mm, die Z-Achse bis 1500 mm.
F. Zimmermann hat den Arbeitsraum der Portalfräsmaschine FZ33 compact erweitert. Die Y-Achse verfährt nun bis 4000 mm, die Z-Achse bis 1500 mm.
(Bild: Zimmermann)

Die Y-Achse der Portalfräsmaschine FZ33 compact verfährt nun bis 4000 mm, die Z-Achse bis 1500 mm. Folglich lassen sich mit der neuen Maschine noch größere Bauteile fertigen.

Das Besondere an dieser Baureihe ist ihr eigensteifer Basiskörper aus Guss mit integrierter Tischplatte. Dazu kommen aufgesetzte, mit Spezialbeton gefüllte Seitenwände und das struktursteife Portal. Damit kann der Anwender diese Anlage auf einem soliden Industrieboden aufstellen – zumeist ohne dass ein Maschinenfundament erforderlich ist.

Bildergalerie

Verschiedene Fräskopftechnologien können eingesetzt werden

Es lassen sich verschiedene innovative und patentierte Fräskopftechnologien einsetzen. Dazu gehört zum Beispiel der Fräskopf VH30, den Zimmermann optional mit einer kraftvolleren Spindel anbietet. Bisher betrugen die Leistung 60 Kilowatt und das Drehmoment 95 Newtonmeter. Jetzt hat der Anwender auch 70 Kilowatt und ein Drehmoment von 167 Newtonmeter zur Verfügung. Dazu liefert der Maschinenbauer die Werkzeugaufnahme HSK-A 100.

Die neue FZ33 compact ist somit für harte Materialien mit schwierigen Zerspaneigenschaften sicher im Einsatz. Durch konstruktive Weiterentwicklungen ist die Maschine deutlich schneller aufgebaut. Zimmermann hat die Anlage außerdem mit einem beidseitig anbringbaren Späneförderer ausgestattet und bietet unter anderem verschiedene Absaugmöglichkeiten und unterschiedliche Werkzeugwechsler an.

Maschine eignet sich für die Komplettbearbeitung von Stahl, Titan und Guss

Die Besucher erleben auf dem 220 m² großen Messestand zudem die FZ42 in einem neuen Produktvideo in Aktion. Diese robuste 5-Achsen-Portalfräsmaschine ist geeignet für die Komplettbearbeitung von Stahl, Titan und Guss. Im Film-Beispiel bearbeitet sie eine Spritzgussform für eine Stoßstange. Die Form wird aus einem massiven Block Werkzeugstahl mit den Maßen 1746mm x 196 mm x 352 mm gefräst. Das Exponat wird ebenfalls auf dem Messestand ausgestellt.

F. Zimmermann informiert weiterhin über sein gesamtes Produktportfolio, zu dem auch ein umfassender Service gehört. Mit einer Servicehotline auch außerhalb der üblichen Arbeitszeit sowie Ferndiagnosesystemen, die kürzeste Reaktionszeiten im Servicefall ermöglichen, sorgt der Maschinenbauer beim Anwender für eine hohe Verfügbarkeit der Maschinen über die komplette Betriebsdauer.

F. Zimmermann auf der Moulding Expo: Halle 4, Stand 4D52

(ID:43313270)