Optische 3D-Werkzeugmessung Zoller und GFM stellen auf der AMB 2010 Gemeinschaftsentwicklung vor

Redakteur: Udo Schnell

Die Messtechnikspezialisten GFM aus Teltow/Berlin und E. Zoller aus Pleidelsheim bündeln ihre Kompetenzen um spezielle Messgeräte zu entwickeln: Daraus erschließen sich den Angaben

Firmen zum Thema

Die Messtechnikspezialisten GFM aus Teltow/Berlin und E. Zoller aus Pleidelsheim bündeln ihre Kompetenzen um spezielle Messgeräte zu entwickeln: Daraus erschließen sich den Angaben zufolge völlig neue Anwendungsmöglichkeiten von der 3D-Digitalisierung, über die Koordinatenmessung bis hin zur fertigungsprozessnahen 3D-Messung in der Werkzeugfertigung.

GFM setzt erfolgreich streifenprojektionsbasierte optische 3D-Sensoren in der Werkzeugmessung ein. Die optischen 3D-Messgeräte von GFM haben sich, wie es weiter heißt, zwischenzeitlich als Standardmessanlagen für das Erfassen und Bewerten der Verrundung und der Schartigkeit von Werkzeugschneiden sowie dem Ermitteln der Schneidkantengeometrie etabliert.

Zoller ist nach eigenen Angaben heute weltweit Experte und Marktführer im Bereich der berührungslosen Werkzeugmessung und –inspektion, insbesondere dank der im Haus entwickelten Bildverarbeitungssoftware Pilot als auch der schnell positionierbaren NC-Achsen. Mit den Einstell- und Messgeräte lassen sich nahezu alle Werkzeugparameter messen, heißt es.

3D-Sensorik von GFM mit hochpräzisen NC-Achsen des Zoller Venturion kombiniert

Die beiden Unternehmen arbeiten nun im Bereich des prozessorientierten Messens in verschiedenen Entwicklungsprojekten zusammen, um ihre Kompetenzen erfolgreich zusammenzuführen: Aufgrund der Kombination der flächenhaft antastenden optischen 3D-Sensorik von GFM und den hochpräzisen NC-Achsen des Zoller Venturion und Genius erschließen sich völlig neue Anwendungsmöglichkeiten. Diese reichen von der 3D-Digitalisierung sowie der Koordinatenmessung und Flächenrückführung in der Qualitätssicherung und Forschung- und Entwicklung bis hin zur fertigungsprozessnahen 3D-Messung in der Werkzeugfertigung.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:354671)