Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

EWM auf der Euroblech 2018

Zukunftsweisende Schweißtechnik für Industrie und Handwerk

| Redakteur: Peter Königsreuther

Im Euroblech-Fokus bei EWM stehen Vorführungen am Messestand E78 in Halle 13, welche die neuesten Schweißprozesse für Industrie und Handwerk live erlebbar machen. Mit den Innovationen sollen sich sowohl der Energiebedarf als auch die Kosten beim Schweißen reduzieren lassen.
Bildergalerie: 1 Bild
Im Euroblech-Fokus bei EWM stehen Vorführungen am Messestand E78 in Halle 13, welche die neuesten Schweißprozesse für Industrie und Handwerk live erlebbar machen. Mit den Innovationen sollen sich sowohl der Energiebedarf als auch die Kosten beim Schweißen reduzieren lassen. (Bild: EWM)

„Welding 4.0 – Next Step, next Generation“ – unter diesem Motto zeige die EWM AG auf der Euroblech zukunftsweisende Schweißtechnologien aus der Praxis für Industrie und Handwerk in Halle 13 am Stand E78.

Anwender, und solche, die es werden wollen, erleben laut EWM live, wie sich mit den neuesten Schweißsystemen Energie, Kosten und nicht zuletzt auch Schweißrauchemissionen reduzieren lassen.

Mit Roboter und Industrie 4.0 auf neuen Schweißtechnikpfaden

Darüber hinaus präsentiere der Hersteller noch neue Varianten der MIG/MAG-Multiprozessschweißgeräte-Serie „Titan XQ puls“, die außer einer kompakten Ausführung noch mit einem integrierten Drahtvorschubantrieb „des Typs eFeed“ punkten sollen. Erstmals präsentiert der Schweißtechniksepzialist dabei die „Titan XQR“ für automatisierte Roboteranwendungen, heißt es. Passend dazu demonstriere das Unternehmen seine Kompetenzen im Automatisierungsbereich. Den Bogen spanne EWM dabei von Einstiegslösungen mit kollaborierenden Robotern bis hin zu kompletten Robotersystemen für die industrielle Schweißfertigung. weiteres Thema ist laut EWM die umfassende Vernetzung der Gerätetechnik mit dem Welding-4.0-Schweißmanagement-System „ewm Xnet“ und seiner Möglichkeit zur Bauteilverwaltung. Darüber hinaus stelle EWM neue Geräte aus der Taurus-Steel-Serie vor, die speziell für stahlverarbeitende Betriebe in Industrie und Handwerk entwickelt wurden.

Auch das könnten Sie interessieren:

Schweißen-4.0 mit digitaler Bauteilverwaltung

EWM

Schweißen-4.0 mit digitaler Bauteilverwaltung

11.07.18 - Mit ihrem neuen Welding-4.0-Schweißmanagement-System „ewm Xnet“ bringe die EWM AG die smarte, vernetzte Welt in die Schweißfertigung. Laut EWM erreicht man mit dieser modular aufgebauten Software die digitale Vernetzung von Planung, Controlling und Fertigung, um die schweißtechnische Effizienz zu steigern. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45408833 / Verbindungstechnik)

Themen-Newsletter Produktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Sonderausgabe elektrotechnik AUTOMATISIERUNG: Smart Factory

Vernetzung in der Fabrik? Ja bitte, aber smart und sicher!

Was sind die fünf großen Stolpersteine auf dem Weg zur smarten Produktion? Lesen Sie über Möglichkeiten, Risiken und Notwendigkeiten, die eine Smart Factory mit sich bringt: Cloud, 5G, KI, Digital Twin, Sharing Economy. lesen

Erfolgreich mit Industrie 4.0

Smart Factory

Wir zeigen, worauf es auf dem Weg zur Smart Factory ankommt. Mit Erklärungen, Praxisbeispielen und Dos and Don'ts. lesen