FMB Süd 2018 Zulieferermesse erwartet mindestens 180 Aussteller

Redakteur: Robert Horn

Wenige Monate vor Start der Zulieferermesse FMB Süd zeigt sich der Veranstalter mit den bisherigen Ausstellerbuchungen zufrieden.

Firmen zum Thema

Die 2. FMB-Süd findet am 7 und 8. Februar 2018 in der Messe Augsburg statt.
Die 2. FMB-Süd findet am 7 und 8. Februar 2018 in der Messe Augsburg statt.
(Bild: www.mk-fotografie.de)

Die zweite FMB Süd wird am 7. und 8. Februar 2018 in der Messe Augsburg stattfinden. Der Messeveranstalter Clarion Events mit dem bisherigen Buchungsstand zufrieden. Portfolio Manager Christian Enßle: „Mit über hundert Ausstellern haben wir deutlich mehr Buchungen als zum Vorjahreszeitpunkt. Viele Unternehmen, die beim ersten Mal dabei waren, haben ein zweites Mal gebucht – für sie haben sich die Erwartungen an die Messepremiere offenbar erfüllt. Wir haben aber auch zahlreiche Neuaussteller gewinnen können – zum Beispiel die Unternehmen Ledvance, Betz-Chrom und Inpeko.“

FMB Süd stärkt die Region

Die Aussteller der FMB Süd decken nach Angabe des Veranstalters die gesamte Zulieferkette des Maschinenbaus ab. Von der Metallbearbeitung über die Antriebs-, Elektro- und Steuerungstechnik bis zu den industrienahen Dienstleistungen für Konstruktion, Logistik und Instandhaltung. Auch die regionale Herkunft der ausstellenden Unternehmen sei ausgewogen, heißt es. Viele wie etwa Taktomat, Mifa Aluminium und Axyntec Dünnschichttechnik kommen aus der Region, andere aber auch aus der Nordhälfte Deutschlands, darunter Kawasaki Robotics oder Phoenix Contact.

Clarion Events geht davon aus, dass im Februar 2018 mindestens 180 Aussteller ihr Portfolio auf der Messe präsentieren werden. Enßle: „Wir sind mit vielen Unternehmen im Gespräch und erwarten diverse Buchungen auf der FMB in Bad Salzuflen.“

Umfangreiches Vortragsprogramm

Die Organisation des Vortragsprogramms übernimmt der Cluster Mechatronik & Automation, in dem knapp 180 Unternehmen und Forschungseinrichtungen des Maschinenbaus und der Automatisierungstechnik organisiert sind. Als weiteren Partner konnte die Messegesellschaft das neu gegründete Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum in Augsburg gewinnen, das von der Fraunhofer-Einrichtung für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik (IGCV) geleitet wird.

(ID:44916898)