Assfalg Zuschnittfräsmaschine für Werkstücklängen bis 6 m

Redakteur: Bernhard Kuttkat

Assfalg präsentiert auf der EMO Hannover 2011 nach eigener Einschätzung die europaweit erste Zuschnittfräsmaschine. Was diese Zuschnittfräsmaschine einzigartig macht, erläutert das Unternehmen: Mit der Maschine können Längsflächen- und Stirnflächen von Flachstahl ab einem Werkstückquerschnitt von 10 mm × 3 mm gefräst werden.

Anbieter zum Thema

Die Werkstücklänge kann 50 mm oder auch 6 m betragen. Die Fertigungsgenauigkeit der Zuschnittfräsmaschine liegt bei ±0,1 mm. Attraktiv ist diese Zuschnittfräsmaschine nicht nur in ihrem kompakten Design, so das Unternehmen, sondern sie ist im Vergleich zu anderen Geräten sehr platzsparend mit nur 1 m² Stellfläche. Die Zuschnittfräsmaschine kann wahlweise mit einer hand- oder einer automatischen Werkstückführung ausgerüstet werden, die durch die Werkstückanschläge der Maschine unterstützt wird.

Assfalg auf der EMO Hannover 2011: Halle 6, Stand C39

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:381906)