Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Weitere Artikel zum Thema

Messgerät ermittelt die Qualitätskennzahl eines Lasers in weniger als einer Minute

Messtechnik

Messgerät ermittelt die Qualitätskennzahl eines Lasers in weniger als einer Minute

Das Messgerät Beam-Squared ermittelt die Beugungsmaßzahl M2 eines Lasers. Das Gerät kann im automatischen Modus betrieben werden und kann, wie der Hersteller mitteilt, auch in industrieller Umgebung eingesetzt werden. lesen

Kombination von 3D-Druck und Zerspanung senkt kosten

2,5 Mio. Euro Fördergelder

Kombination von 3D-Druck und Zerspanung senkt kosten

Das Forschungsprojekt Kitk-Add erhält 2,5 Mio. Euro-Förderung vom Staat. Am Projekt im Bereich Additiver Fertigung sind unter anderem die Universität Paderborn, Siemens und das KIT beteiligt. Sie wollen den 3D-Druck mit etablierten Verfahren zusammenbringen. lesen

Bionischer Leichtbau in der Prozesskette

Leichtbau-Gipfel 2017

Bionischer Leichtbau in der Prozesskette

Die additive Fertigung erlaubt neue Leichtbau-Ansätze – inspiriert von der Natur. Wie sich solche Optimierungen in die Prozesskette integrieren lassen, zeigen Hirschvogel und das Alfred-Wegener Institut auf dem Leichtbaugipfel 2017. lesen

Simone
Käfer

Redakteurin MM MaschinenMarkt

Fachgebiete:
Additive
Fertigung

Tel. +49 (0)931 418-2276
simone.kaefer@
vogel.de

Folgen auf


Weitere Nachrichten

Additive Fertigung im Ersatzteilbau

Netzwerk

Additive Fertigung im Ersatzteilbau

Instandhaltungsaufgaben gehen schneller von statten, wenn das Ersatzteil an Ort und Stelle ausgedruckt werden kann. Um die Technik für dieses Feld voranzutreiben, gründeten Unternehmen und Institute das Netzwerk „3D-Druck von Ersatzteilen“. lesen

„Best of Industry Award 2017“ feierlich verliehen

Industriepreis

„Best of Industry Award 2017“ feierlich verliehen

Zum zweiten Mal zeichnete der MM MaschinenMarkt herausragende Innovationen aus der Industrie mit dem „Best of Industry Award“ aus. Das sind die Gewinner! lesen

Renishaw und Dassault Systèmes bündeln Kompetenzen

3D-Metalldruck

Renishaw und Dassault Systèmes bündeln Kompetenzen

Damit wollen der 3D-Druckerhersteller und der CAD-Hersteller Raum für einen integrierten additiven Prozess schaffen. Das offene System richtet sich speziell an Nutzer der generativen Fertigung auf Metallbasis (Laser Metal Fusion, LMF). lesen

Additive Fertigung Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

News zu 3D-Druck

Roboy trifft auf Additive Fertigung

Robotik

Roboy trifft auf Additive Fertigung

EOS unterstützt mit seinem 3D-Druck-Know-how die Schweizer Gesellschaft Devanthro und das Forschungsprojekt Roboy an der Technischen Universität München. lesen

Fraunhofer startet Leitprojekt zur digitalen Fertigung

„Go Beyond 4.0“

Fraunhofer startet Leitprojekt zur digitalen Fertigung

Am 10. Februar fiel am Chemnitzer Fraunhofer-Institut für Elektronische Nanosysteme ENAS der Startschuss für das Leitprojekt zur Digitalen Fertigung in der Massenproduktion „Go Beyond 4.0“. Das Projekt verknüpft traditionelle Fertigungsmethoden mit Zukunftstechnologien und digitalen Produktionsverfahren. Sechs Fraunhofer-Institute sind an dem für drei Jahre geförderten Projekt beteiligt. lesen

Die Additive Fertigung verlässt die Prototypen-Nische

Messeduo Intec und Z

Die Additive Fertigung verlässt die Prototypen-Nische

Das Technologieforum „Additive Fertigung“ im Rahmen der Intec und Z 2017 demonstriert Anwendungen und Potenziale neuer Verfahren und Werkstoffe für die Industrie. lesen

Pioniere des 3D-Drucks im Programm

Rapid.Tech + FabCon 3.D

Pioniere des 3D-Drucks im Programm

Die Messe-Kongress-Kombi für Additive Fertigung erwartet Charles Hull, Vorreiter im 3D-Druck, und Mitglieder des Formel-1-Teams Sauber. Rapid.Tech + FabCon 3.D finden vom 20. bis 22. Juni 2017 in Erfurt statt. lesen

Facebook-Ranking