Das Industrielle Internet of Things umsetzen und nutzen

Daten, Digital Threads und Industrie 4.0

Whitepaper Cover:

Proto Labs gibt einen Überblick, wie Software und Technologie die Fertigungsindustrie digitalisieren – und was das für Führungskräfte bedeutet.

Stahl, Dampfmaschinen, Fertigungslinien und integrierte Schaltkreise: die Grundpfeiler früherer Revolutionen konnte waren physisch erlebbar. Nicht so das Industrielle Internet of Things  (IIoT) und der „digitale rote Faden“ (Digital Thread), der alle verfügbaren Daten miteinander verbindet, um daraus mittels Softwareanalysen neue Ansätze zu entwickeln. Die Hersteller sind gefordert, dafür die besten Möglichkeiten und effizientesten Prozesse bereitzustellen. Im Kern geht es dabei um:

  • verbesserte Strukturen von Herstellern und Fabriken

  • die Konvergenz zwischen Soft- und Hardwareautomatisierung

  • verkürzte Produkteinführungszeiten

  • und die Auswirkungen auf die Neuaufstellung von Unternehmen
     

Wir freuen uns über Ihr Interesse am Whitepaper!
Mit nur einem Klick auf den Button können Sie sich das Whitepaper kostenfrei herunterladen. Wir wünschen Ihnen interessante Einblicke!

 

Kostenloses Whitepaper herunterladen

Registrierung

Anbieter des Whitepapers

Proto Labs Germany GmbH

Kapellenstraße 10
85622 Feldkirchen
Deutschland