Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Additive auf der K 2019

Enzymbasiertes Additiv macht PLA-Kunststoffe voll kompostierbar

| Redakteur: Peter Königsreuther

Zero Impact Plastic: Mit dem Produkt Evanesto bringt das französische Unternehmen Carbiolice zur K 2019 eine enzymbasiertes Additiv mit nach Düsseldorf, mit dem PLA-Verpackungen (Polyactidbasis) vollständig kompostierbar werden, wie es heißt. Halle 5 am Stand RD04-03.
Zero Impact Plastic: Mit dem Produkt Evanesto bringt das französische Unternehmen Carbiolice zur K 2019 eine enzymbasiertes Additiv mit nach Düsseldorf, mit dem PLA-Verpackungen (Polyactidbasis) vollständig kompostierbar werden, wie es heißt. Halle 5 am Stand RD04-03. (Bild: Carbiolice)

Carbiolice aus Frankreich bringt zum K-2019-Auftritt das Produkt Evanesto mit. Polyactidbasierte Kunststoffteile sollen sich damit auf einfachste Weise in komplett abbaubare Umweltschoner verwandeln lassen. Halle 5 am Stand RD04-03.

Evanesto beschleunigt nach Aussag von Carbiolice den biologischen Abbau von PLA-Kunststoffen, damit diese unter häuslichen Bedingungen und gemäß der Norm NF T51-800 kompostierbar werden. Dadurch können diese die „OK Compost Home“-Zertifizierung erhalten, wie es weiter heißt. Die in diesem Jahr mit dem weltweit führenden Enzymhersteller Novozymes getroffene Vereinbarung ermöglicht laut Carbiolice die breite industrielle Anwendung des enzymbasierten Additivs Evanesto. Evanesto ist ein Additiv, das Kunststoffhersteller bei der Produktion von PLA-basierten Verpackungen einfach und ohne Veränderung der Fertigungsverfahren hinzufügen könnten. Es beschleunigt den biologischen Abbau dieser Materialien, und zwar unabhängig von der Materialdicke.

Markteinführung für Anfang 2020 anvisiert

Wie es weiter heißt, plant das Unternehmen für Anfang 2020 die Markteinführung von Evanesto für verschiedene Anwendungen. Vor allem Verpackungsfolien und Abfüllbeutel stünden dabei im Fokus, sowie in einem nächsten Schritt die Übertragung auf Lebensmittelverpackungen, Einweggeschirr, Kaffeekapseln, Becher und Agrarfolien. „Bei Carbiolice unterstützen wir die Kompostierung von Verpackungen als legitime Ergänzung zum Recycling und sinnvollen Konsum,“ betont Nadia Auclair, Geschäftsführerin von Carbiolice. Laut Sophie Macedo, Business and Partnerships Director, nimmt die Kompostierung einen substanziellen Platz in der global geforderten, möglichst geschlossenen, Kreislaufwirtschaft ein. Mit Evanesto biete man eine Alternative, um biologisch abbaubare Verpackungen noch einfacher und in effizienterer Form zu erhalten, damit diese zukünftig zur Wertschöpfung durch Kompostierung oder Methanisierung beitragen können.

Redaktionelle Newsletter

Internationale Newsletter

Themen-Newsletter

MM MaschinenMarkt: News aus der Kunststoffbranche

Aktuelle Ausgabe

E-Mail *
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 46066310 / Kunststofftechnik)

Themen-Newsletter Produktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Gut zu wissen

Der Business-Knigge

Wohin kommt die Serviette? Wer sitzt wo im Dienstwagen? Und darf ich eigentlich Notizen auf eine fremde Visitenkarte machen? Wir haben die Antworten. lesen

Gut zu wissen

Zeitmanagement

Persönliche Ziele in nur einer Minute erreichen, die produktivste Phase des Tages nutzen und keine Zeit mehr in Meetings verschwenden – mit unseren Tipps werden Sie zum effektiven Zeitmanager. lesen