Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

NEWS

Tropfen im Fokus

Bauteiloberflächen

Tropfen im Fokus

Mit einem 3D-Hochgeschwindigkeitskamera-System untersuchen Forscher der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) was passiert, wenn Tropfen auf unterschiedliche Oberflächen treffen. Die Erkenntnisse sollen dabei helfen, den Verschleiß bei Maschinen zu senken oder Produktionsanlagen schmutzfrei zu halten. lesen

Selbstlernendes Assistenzsystem nutzt menschliches Erfahrungswissen

Machine Learning

Selbstlernendes Assistenzsystem nutzt menschliches Erfahrungswissen

Am Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung (IVV) entwickeln Forscher ein selbstlernendes Assistenzsystem. Es soll Anlagenbediener bei der Behebung von Fehlern unterstützen und dabei helfen, Erfahrungs- und Prozesswissen aufzubauen. lesen

IT-Sicherheit für Fahrzeuge: Mixed Mode ist Partner im Forschungsprojekt SecForCARs

IT-Sicherheit für Fahrzeuge: Mixed Mode ist Partner im Forschungsprojekt SecForCARs

Wie lassen sich IT-Security und Safety von Fahrzeugen trotz zunehmender Vernetzung sicherstellen? Dieser Frage gehen Experten im Forschungsprojekt SecForCARs nach. Einer der Partner ist Embedded-Spezialist Mixed Mode. lesen

Kunststoffe mit Biobausteinen

Polymermaterialien

Kunststoffe mit Biobausteinen

Forscher des Fraunhofer-IAP und der BTU Cottbus-Senftenberg wollen durch das Kombinieren von Kunststoffen mit Biobausteinen, wie Peptiden, Enzymen oder Zuckermolekülen, Polymermaterialien mit neuen Eigenschaften für verschiedenste Anwendungen entwickeln. Dabei möchten sie vor allem deren technisch-industrielle Produktion möglich machen. lesen

fachartikel & interviews

Forschungsprojekt bringt Wasserstrahlschneiden auf neue Ebene

TU Chemnitz

Forschungsprojekt bringt Wasserstrahlschneiden auf neue Ebene

Im Verbund-Forschungsprojekt Ero Jet wird das Wasserstrahlschneiden revolutioniert: Es wird nicht nur leistungsfähiger, sondern auch viel präziser. Ziel ist die Erschließung der Suspensionsstrahltechnologie zur präzisen erosiven Bearbeitung schwer spanbarer Werkstoffe. lesen

Faserverstärkte Spritzgussteile schneller auslegen

Fraunhofer LFB

Faserverstärkte Spritzgussteile schneller auslegen

Ein, wie es heißt, phänomenologisches Berechnungskonzept in der Entwicklung des Fraunhofer-Instituts für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LFB verkürzt nun die praxisgerechte Auslegung von Spritzgussteilen noch vor dem ersten Prototyp. lesen

Radar lässt Roboter auch bei schlechter Sicht sehen

Radartechnik

Radar lässt Roboter auch bei schlechter Sicht sehen

Wissenschaftler haben einen fahrbaren Roboter konstruiert, der zum Einsatz kommen soll, wenn es für den Menschen brenzlig wird: Mit einer weiterentwickelten Radar-on-Chip-Technik soll er in der Lage sein, Gefahrenzonen trotz eingeschränkter Sicht zu erkunden. lesen

Forschung rund um den Mitarbeiter 4.0

Digitale Arbeitswelten

Forschung rund um den Mitarbeiter 4.0

An der Universität Paderborn beschäftigen sich Wissenschaftler im Themenspecial „Arbeit 4.0“ mit Veränderungen in der Arbeitswelt. Neben technischen Innovationen werden dabei insbesondere auch gesellschaftspolitische Implikationen beleuchtet. lesen

Smarte Schweißtechnik macht E-Mobil dynamischer

Lorch Schweißtechnik

Smarte Schweißtechnik macht E-Mobil dynamischer

Das Konzept eines Leichtbauchassis war ein zentraler Kern bei der Entwicklung des e.Go-Elektroautos für den Stadtverkehr, das bald sei Debüt auf den Straßen feiert. Lorch-Schweiß-Know-how habe keine kleine Rolle bei der Umsetzung gespielt. lesen

MaschinenMarkt Newsletter
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

webinare

Systemsimulation in der Fahrzeugentwicklung

Fahrzeugantriebsstränge effizient modellieren und simulieren

Vom schnellen Systemmodell für frühe Konzeptstudien über Detailsimulationen des physikalischen Verhaltens einzelner Komponenten bis hin zur Echtzeitsimulation: Lernen Sie, wie Sie mit Simulation Antriebssysteme effizient analysieren und optimieren. mehr...

Retrofit für bestehende Anlagen und Maschinen

Machen Sie Ihre Produktionsumgebung fit für Industrie 4.0

Die digitale Transformation stellt Unternehmen vor große Herausforderungen. Wie soll die derzeitige Produktionsumgebung vernetzt werden, wenn ein geringer Grad an Automatisierung herrscht. Die Lösung: Retrofit für bestehende Anlagen und Maschinen. mehr...

Produktmeldungen

Eine für alles: Flexible Messaufnahme für den Karosseriebau

Fraunhofer-IWU

Eine für alles: Flexible Messaufnahme für den Karosseriebau

Um die Maße von Karosseriebauteilen und -baugruppen auch nur einer einzigen Modellvariante zu überprüfen, benötigten Automobilhersteller bisher dutzende von individuellen Vorrichtungen, in die die Teile für den Messvorgang eingespannt werden müssen. Das Fraunhofer-IWU hat jetzt gemeinsam mit einem Industriepartner eine flexible Messaufnahme entwickelt. lesen

Kugellager aus Kunststoff schlägt Metallvariante

Igus

Kugellager aus Kunststoff schlägt Metallvariante

Im Igus-Teslabor fand der Salzwasser-Showdown zwischen einem Metall- und einen Kunststoffkugellager statt. Das Xiros-Lager von Igus verließ dabei als klarer Sieger die „Arena“. lesen

Optisch reines Polycarbonat sorgt in China für Durchblick

Covestro

Optisch reines Polycarbonat sorgt in China für Durchblick

Polycarbonat (PC) ist laut Covestro ein idealer Kunststoff für die Herstellung von Linsen, die in Sehhilfen und Sonnenbrillen eingesetzt werden. PC ist leicht, schlagbeständig, splittert nicht und ist langlebig – wenn man das richtige PC dafür wählt. lesen

Kompakter Planetengenerator sorgt für günstigere Bewegung

Die TU Wien auf der Hannover Messe 2018

Kompakter Planetengenerator sorgt für günstigere Bewegung

Die TU Wien präsentiert in Hannover ihren Prototypen des neuartigen Planetengenerators, einem hoch effizienten System zur Drehzahlübersetzung, wie es heißt. Halle 5 am Stand D18 lesen