Kunststoffteil-Entwicklung

Gezieltere Bauteilauslegung mithilfe von Schwingungsdaten

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Komplex verschachtelte Wirkmechanismen verstehen und nutzen

Das übergeordnete Ziel des Forschungsvorhabens ist es, bis Ende 2020 die Wirkzusammenhänge der lokalen Gegebenheiten der untersuchten Eigenschaften auf die Wöhlerlinien beschreibenden Parameter zu eruieren. Dazu gehören due Parameter Neigung, Aufpunkt und Streumaß, die es zu bestimmen, und untereinander zu vergleichen gilt. Mithilfe der zusammengetragenen Daten wollen die Wissenschaftler im Fraunhofer LBF Abminderungsfaktoren auf die Schwingfestigkeitseigenschaften von thermoplastischen Kunststoffen erarbeiten, heißt es weiter. Um das zu erreichen, planen sie, den Einfluss der Umgebung, des Materials, des Herstellverfahrens, der Geometrie und der Belastung zu berücksichtigen, wobei jeder schwingfestigkeitsbeeinflussenden Eigenschaft ein Abminderungsfaktor zugewiesen wird. Ebenfalls berücksichtigen wollen die Darmstädter Forscher mögliche Wechselwirkungen schwingfestigkeitsbeeinflussender Eigenschaften untereinander, die eine verbessernde oder stark verschlechternde Wirkung entfalten.

(ID:46274259)