Hochleistungssägen

Kreissägesystem steigert Produktivität an Rohr und Rundprofil

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Alles für den Materialfluss

Ein anpassbares Schräglademagazin für die Materialzufuhr kann gemäß Kundenanforderungen auf eine Länge von 3 bis 9 m installiert werden, führt Bomar weiter aus. Ergänzend kann eine Bündelzuführung genutzt werden. Nach dem Schneiden werden die Abschnitte ausgangsseitig sortiert (bis zu 150 mm). Auch das Separieren von Anschnitten und Reststücken geschieht dann. Des Weiteren kann der Ausgabeschacht auf Wunsch durch ein maximal 1,5 m langes Förderband ersetzt werden, das den Transport der Werkstücke übernimmt.

Kollege Roboter darf mitmachen

Diverse Sortiereinrichtungen ermöglichen ein umfassendes Handling des Materials und der Werkstücke sowie eine optimale Integration in Fertigungsstraßen, das schließt den Einsatz von Robotern mit ein, betont Bomar. Um nachstehende Bearbeitungen wie Sortier-, Bestückungs- oder Zerspanungsprozesse an die Säge anzubinden, wurde in Zusammenarbeit mit Fanuc etwa ein robotergestütztes Zuführsystem entwickelt. Damit kann das abgetrennte Werkstück zum Beispiel direkt an eine Drehmaschine übergeben werden. Sollten mehrere Maschinen zur unmittelbar nachfolgenden Bearbeitung zur Verfügung stehen, so erfolge die Übergabe an die jeweils freie Maschine. Anderenfalls werde das Puffern respektive Stapeln der Werkstücke vorgenommen. Diese effiziente Einbindung der Kreissäge Exactcut sei der guten Kommunikationsfähigkeit dieses Sägeautomaten geschuldet.

Bildergalerie

(ID:47024494)