Schnelllauftore

Lichtdurchlässig, schnell, beweglich, sicher

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Alternative 1: Der Klügere gibt nach

Ein raffiniertes Crashsystem bietet Albany RR500 von Assa Ablay. Außerdem hält es auch Windlasten der Klasse 4 stand, also bis 150 km/h Windgeschwindigkeit. Grundlage dafür ist der flexible PVC-Behang mit Zugstreifen, der nachgibt und eine hohe Zug- und Reißfestigkeit aufweist sowie in seine Form zurückkehrt. Dadurch, dass der Torbehang mit seitlichen Reißverschlusszähnen in der Führungsschiene befestigt ist, fädelt er sich nach einem Aufprall automatisch wieder selbst ein. Er repariert sich quasi selbst.

Alternative 2: Berührungslose Sicherheit

Bei den Schnelllauftoren von Hörmann ist in den Seitenteilen ein Sicherheitslichtgitter integriert. Dieses überwacht die Schließebene des Torblattes bis zu einer Höhe von 2500 mm. Durch das Sicherheitslichtgitter werden die Sicherheitsanforderungen gemäß DIN EN 13241-1 erfüllt. Daneben entlastet eine Frequenzumrichter-Steuerung die gesamte Tormechanik und soll für einen nahezu verschleißfreien, leisen Torlauf sorgen. MM

Bildergalerie
|videoid=NMyp3NV8d_Y?list=PLu3l_uiQRlvQmjfYIt9YK7zrJ7GvHIItb|

(ID:44222178)