Suchen

Feinschleifen / Polieren Micro Abrasives präsentiert Alternative zum Läppen

| Redakteur: Josef-Martin Kraus

Micro Abrasives hat auf den Trend in der Oberflächenfeinstbearbeitung reagiert, das schmutzbelastete Läppen durch Feinschleif-, Hochglanz- und Polierprozesse zu ersetzen. Auf der Messe EMO stellt das Unternehmen daher eine Feinschleifmaschine mit 300 mm Tischdurchmesser vor.

Firmen zum Thema

Feinschleifmaschine mit 300 mm Tischdurchmesser zur Finish-Bearbeitung kleiner Teile.
Feinschleifmaschine mit 300 mm Tischdurchmesser zur Finish-Bearbeitung kleiner Teile.
( Archiv: Vogel Business Media )

Diese Neuentwicklung ist mit einer Pelletscheibe für die Fertigbearbeitung kleiner Bauteile, zum Beispiel Dichtungen und Keramikteile, ausgerüstet. Sie ist Bestandteil eines Maschinenprogramms, das auch eine große Bauart mit 1200 mm Scheibendurchmesser umfasst.

Feinschleifmaschine mit spiralgenuteter Polierscheibe

Zur Ausstattung der großen Maschine gehört eine spiralgenutete Polierscheibe und moderne Poliertechnik für die Fertigbearbeitung großer Dichtungen aus Siliziumkarbid. Generell ist diese Baugröße zur Großserienfertigung geeignet.

Ein weiterer Ausstellungsschwerpunkt am Stand ist das Ausfräsen kleiner Rahmen- und Bodenflächen. Für diese Bearbeitung hat Micro Abrasives eine Sondermaschine entwickelt.

(ID:223190)