Normalien-News

Vier Neulinge erleichtern den Werkzeug- und Formenbau

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Großvolumige Hohlkörper sicher aus der Form bringen

Die dritte Neuheit von Hasco ist insbesondere bei der Herstellung großvolumiger, hohler Spritzgießartikel eine Hilfe, heißt es. Denn diese lassen sich aufgrund des nach der Formgebung wirkenden Vakuums in der Kavität oft nur schwer aus ihrer Form holen, heißt es weiter. Das neue, besonders stabil ausgeführte Hasco-Belüftungsventil Z4913/… nehme dem Griff des Vakuums aber sicher die Kraft. Durch gezieltes Belüften der Kunststoffartikel auf der Kernseite, präzisiert Hasco, lässt sich das Vakuum beseitigen.

Das Ventil wird dazu in eine Aufnahmebohrung platziert, was außerdem einen schnellen, einfachen und nicht zuletzt sicheren Ein- und Ausbau mit sich bringt, wobei der Passungssprung die Gefahr eines Verkantens deutlich reduziert, sagt der Hersteller. Eine mechanische Hubbegrenzung erhöhe zusätzlich die Prozesssicherheit. Die Belüftungsventile könnten flexibel positioniert und platzsparend verbaut werden. Alle Komponenten, die mit Schmelze in Berührung kommen, bestehen aus korrosionsfreiem Edelstahl, der auch gegen aggressive Kunststofftypen resistent ist, betont Hasco. Die außerdem für maschinentechnische Schnellläufer geeignete Baureihe kann Arbeitsdrücken von 3 bis 10 bar sowie Temperaturen bis maximal 250 °C widerstehen.

Bildergalerie

Berührungsfreie Positionsmessung im Hochtemperaturbereich

In Spritz-, Druckguss- und Stanzwerkzeuge, sagt Hasco, sind induktive Sensoren heute unverzichtbar. Anders als mechanische Schalter arbeiten sie nämlich berührungsfrei und verschleißen deshalb nicht. Diese Vorteile bringen auch die neuen Hasco-Näherungsschalter der Baureihen Z1472/... und Z1476/... mit, die zur exakten Positionsüberwachung von Bewegungsabläufen und Endlagen gedacht sind, wie Hasco sagt. Denn sie erkennen elektrisch leitfähige Komponenten direkt, wenn diese ihr elektromagnetisches Wechselfeld berühren, so die Erklärung der Funktionsweise. Hasco hat die Produkt so konzipiert, dass sich auch bei Hochtemperaturanwendungen sicher arbeiten, heißt es weiter.

In ihrem bündig einbaubaren Edelstahlgehäuse seien die induktiven Näherungsschalter gut geschützt gegen Umwelteinflüsse sowie stoß- und vibrationsfest aufgehoben. Die Verkabelung sei so gemacht, dass sie kurzschluss- und verpolungssicher handhabbar sei. In Verbindung mit der berührungslosen Arbeitsweise erreichen die Hasco-Näherungsschalter Z1472/... und Z1476/... auch eine hohe Lebensdauer, verspricht Hasco.

(ID:46398733)