Suchen

Gesponsert

BEST OF INDUSTRY AWARD – Kategorie Messtechnik ABB läutet neue Ära der Temperaturmesstechnik ein

Die innovative nichtinvasive Messlösung bietet eine sicherere und einfachere Methode zur Messung der Prozesstemperatur.

Gesponsert von

Die Technologie aus Doppel-Sensor und eigens entwickeltem Berechnungsalgorithmus garantiert die gleiche Messqualität wie herkömmliche Methoden bei Kostenreduzierung um bis zu 75 %.
Die Technologie aus Doppel-Sensor und eigens entwickeltem Berechnungsalgorithmus garantiert die gleiche Messqualität wie herkömmliche Methoden bei Kostenreduzierung um bis zu 75 %.
(Bild: ABB )

Temperatur ist die am häufigsten vorkommende Messgröße in der Prozessindustrie. In der Regel wird dafür in das zu messende Medium ein Temperaturfühler mit Schutzrohr eingebracht. Die Nachteile: Rohrleitungen müssen durchbohrt werden, chemische Substanzen können das Schutzrohr schädigen, ein unterdimensioniertes Schutzrohr kann brechen. Um diese Risiken und damit mögliche Schäden für Mensch, Anlage und Umwelt zu senken, ist bereits bei der Anlagenplanung und auch danach im Betrieb ein teilweise hoher Aufwand erforderlich.

Gleiche Messqualität bei bis zu 75 % Kostenersparnis

Mit dem neuen nichtinvasiven Temperaturfühler von ABB ist es wesentlich einfacher, kostengünstiger und sicherer, Messungen vorzunehmen, ohne dass dabei auf Genauigkeit, Ansprechzeit und Zuverlässigkeit verzichtet werden muss. Das Gerät kann einfach an der Oberfläche montiert werden. Der Betreiber einer Anlage muss diese nicht mehr herunterfahren, er muss keine Schutzrohre installieren und muss nicht in den Prozess eingreifen. Dadurch entsteht eine Installationskostenersparnis von bis zu 75 %.

Kunden-Feedback fließt in Weiterentwicklung

Trotz der Oberflächenmontage ist die Messlösung präzise und zuverlässig. Dafür sorgen ein Doppel-Sensor und ein speziell von ABB entwickelter Berechnungsalgorithmus, der die Umgebungsbedingungen und die Umgebungstemperatur berücksichtigt. Durch seine optimierte mechanische Konstruktion hat der Sensor zudem eine kurze Ansprechzeit. Er kann auch jederzeit nachträglich, auch vorübergehend, installiert werden, ohne dass die Anlage heruntergefahren und modifiziert werden muss.

Direkte Tests und Feedback von Schlüsselkunden aus der Öl- und Gasindustrie, der chemischen Industrie sowie der Lebensmittel- und Getränkeindustrie unterstützten die ABB-Ingenieure bei der Entwicklung des Geräts.

Die neue ABB-Technologie vereinfacht die Temperaturmessung in der Prozessindustrie dramatisch, weil es nur eine Variante des Sensors gibt, die für alle Rohrdurchmesser und für die häufigsten Prozessbedingungen einsetzbar ist.

Produktvideo 1

Produktvideo 2

Produktseite

Advertorial - Was ist das?

Über Advertorials bieten wir Unternehmen die Möglichkeit relevante Informationen für unsere Nutzer zu publizieren. Gemeinsam mit dem Unternehmen erarbeiten wir die Inhalte des Advertorials und legen dabei großen Wert auf die thematische Relevanz für unsere Zielgruppe. Die Inhalte des Advertorials spiegeln dabei aber nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.