Buchtipp Aktuelles Grundwissen Verzahntechnik

Redakteur: Udo Schnell

Im Buch Verzahntechnik werden – ausgehend von der Grundlage der Verzahnungstheorie – alle heute praktizierten Verfahren beschrieben. Zusätzlich wird die Messtechnik für Verzahnungen dargestellt.

Firmen zum Thema

Klaus Felten: Verzahntechnik. Expert-Verlag 2015, 155 Seiten, ISBN 978-3-8169-3327-4, 39,80 Euro.
Klaus Felten: Verzahntechnik. Expert-Verlag 2015, 155 Seiten, ISBN 978-3-8169-3327-4, 39,80 Euro.
(Bild: Expert-Verlag)

Fertigungstechnik – us. Für die Herstellung und Prüfung von Verzahnungen an Stirnrädern oder Kegelrädern gibt es eine Vielzahl sehr spezieller Verfahren und Maschinen, die – abhängig von der geforderten Verzahnungsqualität – alleine oder als Kombination mehrerer Verfahren miteinander angewandt werden. Man unterscheidet spanlose oder spanbildende Prozesse; letztere können mit geometrisch bestimmter oder unbestimmter Schneide arbeiten. Die Bearbeitung gehärteter Verzahnungen unterscheidet sich dabei grundlegend von der weicher Zahnräder.

Im Einzelnen werden in dem Buch die Themen

  • Geschichte von Zahnrad und Verzahnmaschine,
  • Grundlagen der Verzahnungsgeometrie,
  • Verfahren zur Weichbearbeitung von Stirnrädern,
  • Verfahren zur Hartbearbeitung von Stirnrädern,
  • Verfahren zur Herstellung von Kegelrädern,
  • Messen und Prüfen von Verzahnungen und
  • Herstellung von Getriebeteilen

behandelt.

Das Buch richtet sich an Studierende des Maschinenbaus, die ein Begleitbuch zu entsprechenden Vorlesungen suchen, Verfahrens- und Fertigungsplaner, die Entscheidungshilfen suchen, Verzahnfachleute, die breitere Informationen brauchen, und an Lehrkräfte im Maschinenbau.

  • Klaus Felten: Verzahntechnik. Expert-Verlag 2015, 155 Seiten, ISBN 978-3-8169-3327-4, 39,80 Euro.

(ID:43905478)