Zulieferindustrie

Bleche hochautomatisiert verarbeiten

Seite: 2/3

Firmen zum Thema

Spezialist der Blechverarbeitung

Die Arbeit als Zulieferer, das heisst ohne eigene Produkte, beinhaltet natürlich die termingerechte Lieferung von ganz verschiedenen Werkstücken für Kunden in den entsprechenden Marktsegmenten; also von Einzelstücken bis zu Grossserien und Prototypen. Insgesamt liegen die in Granges-Paccot hergestellten Mengen zwischen 1 und 5000 Stück pro Serie. Bis heute sind v.a. Werkstoffe wie Stahl, nichtrostender Stahl, Aluminium und Messing oder Kupfer für Stanzarbeiten verarbeitet worden.

Mit der Anschaffung der neuen Faserlaser-Schneidanlage können jetzt nicht nur Nichteisenmetalle (Kupfer, Bronze, Messing, …) bearbeitet werden, sondern auch die Schnittgeschwindigkeiten bei Eisenmetallen erhöht werden. In etwa 90 Prozent aller Arbeiten liegt die Blechstärke zwischen 1 und 2 Millimeter bis maximal 12 Millimeter. Stärkere Bleche bis zu 20 Millimeter sind noch in der Reichweite dieser Anlage; allerdings mit erhöhten Anforderungen bezüglich der sicheren Handhabung.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 9 Bildern

Dazu sagt Daniel Rufer: «Wir suchen nicht speziell Aufträge für schwere Werkstücke aus starken Blechen. Bei unseren Stammkunden machen wir jedoch meistens eine Ausnahme; wir müssen uns immer den Marktanforderungen stellen. Unsere Fachkompetenzen liegen sowohl in der Herstellung einfacher Teile als auch in der Realisierung von Gesamtprojekten mit Blechverarbeitung, Oberflächenbehandlung, mechanischer Bearbeitung und Montage. Damit erhalten unsere Kunden ein fertiges Produkt aus einer Hand.»

Qualität ist kein leeres Wort

Das Unternehmen misst der dauernden Qualitätsentwicklung unter Einhaltung der Lieferfristen einen hohen Stellenwert zu. Die Automatisierung der Produktion wird deshalb laufend mit entsprechend hohen Investitionen auf dem neusten Stand der Technik gehalten. Neben herkömmlichen Biegepressen stehen in der Produktion auch zwei robotergestützte Biegezellen von Amada und eine Abkantpresse der neusten Generation mit automatischer Werkzeugbestückung vom gleichen Hersteller. Artol Fuchs besitzt das Qualitätszertifikat ISO 9001:2008 und befasst sich mit der Erlangung des Zertifikats EN9100 für die Luftfahrtindustrie.

(ID:43473967)