Suchen

Württembergische Allplastik GmbH

Blitzbinder: kleine Bauteile mit großer Wirkung auf viele Schlüsselbranchen und Lebensbereiche

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Wer gehört noch zur weltbekannten Blitzbinder-Familie?

Die Allplastik-Blitzbinder werden in verschiedenen Längen (120 bis 320 mm und maximal bis 665 mm) aus Polyethylen mit einem Spezialverschluss produziert, der in Verbindung mit einem Rundprofil höchste Festigkeit und absolute Verschlusssicherheit garantiert und zudem wieder öffenbar ist. Dabei gibt es Varianten mit sogenanntem Doppelverschluss, wie Lefnaer anmerkt. Das Besondere daran ist, dass dieser es erlaubt, über die eigentliche Verschlussfunktion hinaus auch noch eine praktische Aufhängeschlaufe zu bilden.

Strapazierfähige Verschlusssysteme

Im geschlossenen Zustand hielten die Blitzbinder je nach Sorte eine Auszugskraft zwischen 13 und 42 kg aus. Voll einsatzfähig bleiben sie in einem Temperaturbereich von -40 bis 70 °C, wie den Datenblättern zu entnehmen ist.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 12 Bildern

Praktisch ist auch noch die Tatsache, dass die Allplastik-Produkte leicht in verschiedenen Farben gespritzt werden können, wobei man in der Fertigung auf Arburg-Spritzgießmaschinen setzt. Jeder Zeit könnten die Kunden auch farblich individualisierte Produkte anfordern, wie Lefnaer betont. In diesem Zusammenhang unterstreicht der Allplastik-Geschäftsführer außerdem die kurzen Lieferzeiten und das hohe Maß an Flexibilität und Kundenorientierung.

Markieren individualisiert Allplastik-Binder noch weiter

Mit modernen C02-Lasern können die Sortimente aus Blitzbindern, Kabelbindern sowie Kennzeichnungsbindern auch nach persönlichen Vorgaben permanent nummeriert, markiert und individualisiert werden, heißt es. Bei dieser nach ISO 9001-zertifizierten Dienstleistung werde das Kunststoffmaterial lediglich verfärbt (Farbumschlag), ohne dass

Material abgetragen oder die Funktionen des Produktes beeinträchtigt werde.

Selbstverständlich erhalte man von Allplastik vor jeder Serienproduktion ein entsprechendes Freigabemuster für Ihre Qualitätskontrolle. Ein weiteres Highlight ist laut Lefnaer die Produktion von versteckten Markierungen (hidden marking). Auch diese Anforderung könnten Kunden mit der Lasergravur umsetzen lassen.

MM

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44421985)