Sikora und Contitech

Bremsschlauchkontrolle per Röntgenstrahl

Seite: 3/3

Firmen zum Thema

Industrie 4.0 für die Bremsschlauchfertigung

Angebunden würden die Röntgenmesssysteme standardmäßig über Schnittstellen wie Profibus oder Profinet zur Produktionsdatenerfassung und -regelung an Prozessorsysteme und die Anlagensteuerung. Geplant wird bei Contitech – nicht zuletzt auch im Sinne von Industrie 4.0 – Anlagen und Systeme zukünftig über OPC UA an Maschinen- und Betriebsdatenerfassungssysteme anzuschließen. Dadurch würden die so vernetzten Betriebsmittel noch besser verbunden und relevante Daten dauerhaft archiviert. Auch bei diesem Thema arbeiten die beiden Spezialisten zusammen, um die Qualität der Bremsschläuche auch dabei während der Fertigung zu sichern, heißt es.

(ID:45145005)