Suchen

Buchtipp Die Norm EN 60204-1 (VDE 0113-1) verständlich erklärt

Auch für viele Techniker sind die für Maschinen verbindlichen Normen nicht vollkommen durchschaubar. Hier will die VDE-Schriftenreihe „Normen verständlich“ helfen. Band 26 befasst sich mit der elektrischen Ausrüstung von Maschinen und Maschinenanlagen.

Firmen zum Thema

Das Buch zur VDE-Schriften Reihe „Normen verständlich“ mit dem Titel „Elektrische Ausrüstung von Maschinen und Maschinenannlagenteilen“
Das Buch zur VDE-Schriften Reihe „Normen verständlich“ mit dem Titel „Elektrische Ausrüstung von Maschinen und Maschinenannlagenteilen“
(Bild: VDE Verlag)

Für Planer, Hersteller und Ausrüster von Maschinen und maschinellen Anlagen ist das vorliegende Buch vom VDE-Verlag mit dem Titel „Elektrische Ausrüstung von Maschinen und Maschinenanlagen“ in der siebten, vollkommen neu bearbeiteten Auflage mit vielen Tabellen sowie zahlreichen erläuternden Bildern und 65-seitigem Anhang (plus Literatur- und Stichwortverzeichnis) geradezu ein Muss. Der Autor erläutert nicht nur ausführlich die DIN EN 60204-1 (VDE 0113-1), er gibt auch zahlreiche Tipps zu deren Anwendung und möglichen Ausführungen. Ebenso gibt er nützliche Hinweise darauf, wie zum Beispiel Verluste gemessen werden können und bei welcher Maschinenkategorie sogar der „Stand von Wissenschaft und Technik“ berücksichtigt werden muss.

Erfreulich ist dabei, dass die Tabellen nicht separat stehen, sondern direkt an der jeweiligen Textstelle eingepasst sind. Hilfreich sind auch die Querverweise zu anderen Normen und weiterführenden Regelwerken.

Bildergalerie

Weil das Buch in schwarzweiß gedruckt ist, liegt ihm zur Erläuterung der Bedienfarben eine Karte bei, die aufzeigt, für welche Bedienelemente bestimmte Farben benutzt werden dürfen beziehungsweise empfohlen sind. Diese gehört zur Seite 287, sie kann allerdings leicht verlorengehen. Man sollte sie deshalb gleich einkleben. Ein Abdruck auf der 2. oder 3. Umschlagseite wäre natürlich eine Alternative.

Es ist empfehlenswert, das Buch zumindest ein Mal komplett durchzulesen, weil so gewährleistet ist, alle Vorschriften, die für die jeweilige Maschinenkategorie beachtet werden müssen, kennenzulernen.

Dass die Bearbeitung des Buches passt, merkt man auch daran, dass es keine nennenswerten Fehler aufweist. Oft steckt nämlich hinter einem guten Buch nicht nur ein guter Autor, sondern auch ein guter Korrektor oder Lektor, der sich mit der Materie auskennt. In diesem Fall möchte ich mich auch bei dem Lektor des Buches, Herrn Michael Kreienberg, bedanken, der mir auf technische Fragen sofort und umfangreich ergänzende Antworten geben konnte.

Siegfried Rudnik: Elektrische Ausrüstung von Maschinen und Maschinenanlagen. VDE 2017, 544 Seiten, ISBN 978-3-8007-4316-2, 36 Euro.

(ID:44938387)

Über den Autor

Dipl.-Ing. (FH) Reinhold Schäfer

Dipl.-Ing. (FH) Reinhold Schäfer

Redakteur, MM MaschinenMarkt