Suchen
Dipl.-Ing. (FH) Reinhold Schäfer ♥ Maschinenmarkt

Dipl.-Ing. (FH) Reinhold Schäfer

Redakteur
MM MaschinenMarkt

Dipl.-Ing. (FH) Reinhold Schäfer ist Redakteur des Fachbereichs Automatisierung beim MM MaschinenMarkt in Würzburg

Artikel des Autors

Im Sinne von Industrie 4.0 müssen alle Daten im Unternehmen durchgängig in allen Systemen verfügbar sein.
Industrie 4.0

PLM, ERP und MES vernetzen

Die wirtschaftliche und dynamische Fertigung wird gerade aus dem Blickwinkel der Internationalisierung des Marktes unumgänglich. Um dies zu gewährleisten, müssen alle Verwaltungssysteme im Unternehmen miteinander vernetzt werden. Alle Daten müssen sofort verfügbar sein, denn nur wer schnell ein gewünschtes Produkt in hoher Qualität liefern kann, erhält den Auftrag.

Weiterlesen
Die Künstliche Intelligenz dringt immer stärker in das industrielle Umfeld ein. Beispiele dazu werden auf der Hannover Messe 2019 zu sehen sein.
Industrie 4.0 auf der Hannover Messe 2019

Das kann die Künstliche Intelligenz

Die Digitalisierung schreitet in vielen Unternehmen voran. Das Konzept Industrie 4.0 ist in einigen Unternehmen schon konkret in Anwendungen umgesetzt worden. Der nächste Schritt wird das maschinelle Lernen sein, das die automatisierte Produktion unterstützt. Die dazu notwendige Künstliche Intelligenz ist bereits verfügbar, wie einige Anwendungen in diesem Jahr auf der Hannover Messe zeigen. Der Mensch hat zukünftig die Aufgabe, kreativ zu sein.

Weiterlesen
Cover Maschinenelemente

Maschinenelemente

Eine komplett neu bearbeitete Jubiläumsausgabe des Standardwerks Decker Maschinenelemente präsentiert der Carl Hanser Verlag.

Weiterlesen
Die erfolgreichste Messe der Mesago ist, sowohl was Aussteller- und Besucher- als auch Flächenzahl angeht, die SPS IPC Drives, die jährlich in der letzten Novemberwoche in Nürnberg stattfindet.
Porträt

Wie man erfolgreiche Messen veranstaltet

Um auf Dauer eine erfolgreiche Messe zu veranstalten, reicht es nicht, ein aktuelles Thema zu besetzen. Dazu gehören auch der richtige Standort und Begeisterung für die Technik, erklären uns Vertreter der boomenden Messen SPS IPC Drives und Formnext.

Weiterlesen
Jean-Pascal-Tricoire (rechts), Chef von Schneider Electric sagt zu MM-Redakteur Reinhold Schäfer: „Man benötigt mehr und mehr Energie. Deshalb suchen wir bei Schneider nach Möglichkeiten, Energie zu sparen, in Gebäuden, in den Datenzentren aber auch in der Industrie und speziell in den Maschinen.“
Schneider Electric

Mit Ethernet und Energieeffizienz erfolgreich

Wie man sich durch den konsequenten Umbau vom Profi für Energieverteilung und Automatisierung zum Spezialisten für Energiemanagement mit ganzheitlichem Fundament für die digitale Zukunft rüstet, zeigt ein weltweit agierender Elektrokonzern, der 80 % seines Umsatzes außerhalb der EU generiert: Schneider Electric. Wir sprachen mit dem Vorstandsvorsitzenden des Unternehmens, Jean-Pascal Tricoire.

Weiterlesen
Ein Beispiel für Industrie 4.0 in der Logistik, das auf der Anwederkonferenz gezeigt wurde: Eine Drohne nimmt im Lager den genauen Bestand auf. Die Daten werden bis an das übergeordenete ERP-System gesendet.
Enterprice-Ressource-Planning-Systeme

ERP-Software im Aufwind

Im Zuge von Industrie 4.0 werden zunehmend Manufacturing-Execution-Systeme benötigt, die durchgängig an das Enterprise-Resource-Planning-System angebunden sind. Ein amerikanisches Softwareunternehmen hat dazu sein ERP-System entsprechend modifiziert und eingeladen, es auf einer Anwenderkonferenz näher kennenzulernen.

Weiterlesen
Mit schlauer Instandhaltung lassen sich die Porduktionskosten weiter senken.
Predictive Maintenance

Wartung 4.0 senkt Kosten

Die vorausschauende Wartung soll den Unternehmen helfen, mit ihren Maschinen mehr Effizienz und eine höhere Produktivität zu erzielen. Studien zeigen einen Rückgang der Wartungskosten bis 30 % und bis 70 % weniger ungeplante Stillstände. Und das Beste: Mittlerweile haben sich die Hersteller von Zulieferteilen darauf eingestellt und bieten schon die dazu notwendigen Produkte an.

Weiterlesen
Im Sinne von Industrie 4.0 müssen alle Daten im Unternehmen durchgängig in allen Systemen verfügbar sein.
Industrie 4.0

PLM, ERP und MES vernetzen

Die wirtschaftliche und dynamische Fertigung wird gerade aus dem Blickwinkel der Internationalisierung des Marktes unumgänglich. Um dies zu gewährleisten, müssen alle Verwaltungssysteme im Unternehmen miteinander vernetzt werden. Alle Daten müssen sofort verfügbar sein, denn nur wer schnell ein gewünschtes Produkt in hoher Qualität liefern kann, erhält den Auftrag.

Weiterlesen
Die Künstliche Intelligenz dringt immer stärker in das industrielle Umfeld ein. Beispiele dazu werden auf der Hannover Messe 2019 zu sehen sein.
Industrie 4.0 auf der Hannover Messe 2019

Das kann die Künstliche Intelligenz

Die Digitalisierung schreitet in vielen Unternehmen voran. Das Konzept Industrie 4.0 ist in einigen Unternehmen schon konkret in Anwendungen umgesetzt worden. Der nächste Schritt wird das maschinelle Lernen sein, das die automatisierte Produktion unterstützt. Die dazu notwendige Künstliche Intelligenz ist bereits verfügbar, wie einige Anwendungen in diesem Jahr auf der Hannover Messe zeigen. Der Mensch hat zukünftig die Aufgabe, kreativ zu sein.

Weiterlesen
Jean-Pascal-Tricoire (rechts), Chef von Schneider Electric sagt zu MM-Redakteur Reinhold Schäfer: „Man benötigt mehr und mehr Energie. Deshalb suchen wir bei Schneider nach Möglichkeiten, Energie zu sparen, in Gebäuden, in den Datenzentren aber auch in der Industrie und speziell in den Maschinen.“
Schneider Electric

Mit Ethernet und Energieeffizienz erfolgreich

Wie man sich durch den konsequenten Umbau vom Profi für Energieverteilung und Automatisierung zum Spezialisten für Energiemanagement mit ganzheitlichem Fundament für die digitale Zukunft rüstet, zeigt ein weltweit agierender Elektrokonzern, der 80 % seines Umsatzes außerhalb der EU generiert: Schneider Electric. Wir sprachen mit dem Vorstandsvorsitzenden des Unternehmens, Jean-Pascal Tricoire.

Weiterlesen
Die erfolgreichste Messe der Mesago ist, sowohl was Aussteller- und Besucher- als auch Flächenzahl angeht, die SPS IPC Drives, die jährlich in der letzten Novemberwoche in Nürnberg stattfindet.
Porträt

Wie man erfolgreiche Messen veranstaltet

Um auf Dauer eine erfolgreiche Messe zu veranstalten, reicht es nicht, ein aktuelles Thema zu besetzen. Dazu gehören auch der richtige Standort und Begeisterung für die Technik, erklären uns Vertreter der boomenden Messen SPS IPC Drives und Formnext.

Weiterlesen
Ein Beispiel für Industrie 4.0 in der Logistik, das auf der Anwederkonferenz gezeigt wurde: Eine Drohne nimmt im Lager den genauen Bestand auf. Die Daten werden bis an das übergeordenete ERP-System gesendet.
Enterprice-Ressource-Planning-Systeme

ERP-Software im Aufwind

Im Zuge von Industrie 4.0 werden zunehmend Manufacturing-Execution-Systeme benötigt, die durchgängig an das Enterprise-Resource-Planning-System angebunden sind. Ein amerikanisches Softwareunternehmen hat dazu sein ERP-System entsprechend modifiziert und eingeladen, es auf einer Anwenderkonferenz näher kennenzulernen.

Weiterlesen
Eine smarte Fertigung erfordert auch schlaue Produkte.

Schlaue Produkte auf der Hannover Messe 2018

Auch bisher elektroniklose Produkte, wie beispielsweise Energieketten, kann man durch Einbau eines Sensors zu einem Smart Product machen. Auf der diesjährigen Hannover Messe werden deshalb zahlreiche Produkte zu sehen sein, die dadurch intelligent genug werden, um den Ansprüchen an Industrie 4.0 und an eine smarte Fertigung zu genügen.

Weiterlesen
Cover Maschinenelemente

Maschinenelemente

Eine komplett neu bearbeitete Jubiläumsausgabe des Standardwerks Decker Maschinenelemente präsentiert der Carl Hanser Verlag.

Weiterlesen

100 Jahre unter Strom

Ohne elektrische Hilfsmittel und ohne die Elektrotechnik wäre die heutige Welt gar nicht denkbar. Schon vor 100 Jahren wusste man um die Wichtigkeit dieser Branche. Um ihr auch eine Stimme in der Politik und im Wirtschaftsleben zu geben und ihre Interessen zu stärken, kam es am 5. März 1918 in Berlin zur Gründung des Zentralverbandes der Elektroindustrie. Heute gehört die Elektro­technik in Deutschland mit dem Maschinenbau zu den wichtigsten Branchen und der Verband vertritt mit Industrie 4.0 eines der entscheidensten Zukunftsthemen.

Weiterlesen
Die Version 14 des Engineering-Frameworks  TIA (Totally Integrated Automation) hat Siemens mit vielen Funktionen für das Digital Enterprise und die Anforderungen von Industrie 4.0 ausgestattet.

Unternehmen der Zukunft

Wie Unternehmen in der Zukunft aussehen müssen, um im weltweiten Konkurrenzkampf zu bestehen, soll uns das Konzept Industrie 4.0 zeigen. 2011 wurde es das erste Mal auf der Hannover-Messe präsentiert. In diesem Jahr steht die Messe unter dem Motto „Integrated Industry – Discover Solutions“. Eine durchgehende Digitalisierung und Internetfähigkeit werden dabei vorausgesetzt. Wo die Reise in die Zukunft hingeht und welche Produkte in Hannover zu sehen sein werden, zeigt unser Artikel.

Weiterlesen