Suchen

Vertrieb

Erfolgreiches Online-Marketing und Akquise für Lieferanten

Seite: 5/5

Firmen zum Thema

Die eigene Website und Unternehmens-profile auf externen Plattformen sind nicht nur die Visitenkarte im Web, sie bilden die Grundlage für alle weiteren Online-Aktivitäten. Auf die eigene Website kann bei Bedarf zum Beispiel in einem Mailing verlinkt werden. Geeignete Online-Plattformen können für die Kommunikation und für Vertriebsaktivitäten genutzt werden.

Techpilot beispielsweise ist ein Online-Netzwerk für die individuelle Fertigung in der Metall- und Kunststoffindustrie. Es bietet auch Unternehmen mit kleinerem Marketingbudget nahezu alle Möglichkeiten, das Internet aktiv zu nutzen. Sie präsentieren sich mit einem klar strukturierten und ansprechenden Unternehmensprofil. Sie informieren potenzielle Kunden über alle Fertigungstechnologien, Fertigungsmöglichkeiten und Zertifizierungen. Einkäufer, die neue Lieferanten suchen und ihre Ausschreibungen auf Techpilot platzieren, erhalten sofort aussagekräftige Informationen über potenzielle Lieferanten und können gezielt Angebote bei den Zulieferbetrieben anfordern, die technisch und logistisch in der Lage sind, den Auftrag zu erfüllen. Die Lieferanten lassen sich sozusagen finden und müssen daher weniger in die Kaltakquise investieren. Darüber hinaus erhalten sie über die aktuellen Ausschreibungen einen guten Überblick über die konkreten Bedarfe der Einkäufer und können interessante Unternehmen direkt ansprechen.

Bildergalerie

Schritt 5: Erfolgskontrolle

Die Erfolgskontrolle ist ein Punkt, der oft vernachlässigt wird, der aber für eine langfristig erfolgreiche Marketingarbeit unerlässlich ist. Was hat funktioniert, was nicht und warum nicht? Nur durch die transparente und regelmäßige Beantwortung dieser Fragen können die eigenen Aktivitäten in geeigneter Weise angepasst werden. MM

* Mikko Kromm ist Marketingleiter bei Techpilot in 81539 München, Tel. (0 89) 59 94 44-4 68, mikko.kromm@techpilot.net

(ID:43013836)