Suchen

Transporthilfe Erleichterte Auslieferung dank Treppensteiger

| Redakteur: Gary Huck

Not macht erfinderisch. Wer bei der Auslieferung von Waren momentan auf coronabedingte Probleme stößt, kann sich beispielsweise mechanische Hilfe holen.

Firmen zum Thema

Waren, die zuvor von bis zu vier Personen ausgeliefert werden mussten, können mit dem elektrischen Treppensteiger von nur einem Mitarbeiter bewältigt werden.
Waren, die zuvor von bis zu vier Personen ausgeliefert werden mussten, können mit dem elektrischen Treppensteiger von nur einem Mitarbeiter bewältigt werden.
(Bild: Bartels)

Der Bürobedarfshändler bbm Bürosysteme setzt seit kurzem einen Treppensteiger von Bartels ein. Das Unternehmen konnte schwere Geräte wie Fotokopierer oder Plotter, die von mehr als einer Person bewegt werden müssen, aufgrund der Kontaktbeschränkungen (Mindestabstand von 1,5 m) nicht mehr ausliefern. Um weiterhin Kunden bedienen zu können, kaufte der Bürosystemspezialist einen elektrischen Treppensteiger von Karl H. Bartels. Mit dem Gerät könne ein Mitarbeiter die bis zu 300 kg schweren Waren alleine ausliefern, heißt es.

Bei dem Treppensteiger handelt es sich um ein Modell Domino, das Bartels für die italienische Firma Zonzini vertreibt. Das Gerät verteile das Gewicht der Ladung gleichmäßig auf die Treppe und sei dadurch stets stabil. Die Kraft, um die Lasten zu bewegen, kommt von zwei Elektromotoren, die zwei voneinander unabhängige Raupen antreiben. So sind Drehungen um 360° möglich.

(ID:46520590)