Suchen

Plasmaschneiden

Flotte Systeme für exakte 3D-Schnitte in Stahlrohr und -profil

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Automatisch zur Idealkontur

Die Profilecut kann zudem um eine Werkzeugstation zum Bohren, Senken und Gewinden (Bohrlöcher bis 40 mm Durchmesser) inklusive automatischem Werkzeugwechsler oder um verschiedene Markiereinheiten erweitert werden. Die Genauigkeit des Schneidergebnisses wird durch ein innovatives System gewährleistet: Die Rohrschneidvorrichtung dreht das Profil in Position, ein am Portal installierter Laserscanner erfasst die Oberflächengeometrie im Schneidbereich des Werkstücks. Die 3D CAM-Software „mCAM“ errechnet auf dieser Grundlage die produktionsbedingten Abweichungen des Halbzeugs zur Idealkontur, und kompensiert dann die Abweichungen über eine Anpassung der Schneidparameter und Schneidpfade, was zu einer signifikanten Verbesserung der Schnittqualität führt.

Zusätzlich zum Schneiden von offenen Profilen können Profilecut-Anlagen auch mit weiteren Schneidzonen, etwa zum Bearbeiten von Hohlprofilen (Schneiden mit einer Rohrschneidvorrichtung wie bei einer Pipecut) oder einem Brennschneidtisch zur Blechbearbeitung wie auf einer Standard-Flachbettmaschine kombiniert werden – alle am Portal integrierten Schneidwerkzeuge können somit für Bleche, Rohre und Profile verwendet werden.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 5 Bildern

Dieses Konzept macht die Profilecut zu einer der vielseitigsten Schneidlösungen für Stahlkonstruktionen auf dem Markt. Zur Automatisierung des Materialflusses – egal ob Bleche, Hohlprofile oder offene Profile – bietet Microstep-Systeme mit speziellen Fördersystemen und Greifarmen. Zudem können auch Technologien zur Überprüfung der geschnittenen Bauteile oder eine Anbindung an ein Maschinenverwaltungssystem wie MicroSteps MPM realisiert werden. MM

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45860534)