Suchen

Werkzeuge

Guss-Fräser mit vielen Schneiden erreichen hohe Schnittleistungen

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Bei einem Werkzeug mit enger Zahnteilung fallen die Schneidkantenkosten mehr ins Gewicht als bei einem Standardwerkzeug. Viele Schneidkanten verringern die Kosten. Der Tübinger Hersteller verwendet für seine Spezialisten Wendeschneidplatten mit negativer Grundform und zwei identischen Spanseiten. Die Anzahl der nutzbaren Schneiden verdoppelt sich dadurch. Eingesinterte Spanmulden bewirken dennoch eine positive Schnittgeometrie. So ausgeführte Wendeschneidplatten können im wahrsten Sinne des Wortes gewendet werden. Walter fertigt sie aus Tigertec- und Tigertec-Silver-Schneidstoffen, was eine maximale Performance garantiert. Ihr günstiges Härte-Zähigkeitsverhältnis macht sogar hoch positive Schneiden möglich. Die Makro- und die Mikrogeometrie sind immer auf den Werkstoff abgestimmt, um die Schnittkräfte in jeder Situation im Zaum zu halten, und um größtmögliche Standzeiten zu erreichen.

Viele Schneidkanten senken die Kosten

Ein mit diesen Merkmalen ausgestattetes Werkzeug ist beispielsweise der Heptagonfräser Xtratec F4045. Mit einem Durchmesser bis 200 mm genügt er den Anforderungen für das Bearbeiten großer Gehäuse. Seine in 45°-Stellung angeordneten Siebenkant-Wendeschneidplatten bieten insgesamt 14 nutzbare Schneiden. Der Anwender hat die Wahl zwischen zwei Wendeplattengrößen für Schnitttiefen von 4 oder 6 mm. Damit erfasst das Werkzeug die üblichen Aufmaße bei Gussbauteilen. Öffnet der Einrichter die Klemmung, schwenkt der Spannkeil automatisch zur Seite. Der Zugriff auf die Schneiden wird dadurch besonders einfach.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 5 Bildern

Aus der gleichen Familie stammt auch der F4049, ein Vielzahn-Schlichtfräser für das Plan- und Eckfräsen. Sein Einstellwinkel Kappa beträgt 90°. Er hat quadratische Wendeschneidplatten mit zweimal vier Schneiden. Sind genaue 90°-Schultern bei Schnitttiefen bis 6,5 mm gefragt, ist das Werkzeug erste Wahl. Die Schlichtschneiden sind über eine Kegelschraube mit Spreizkeil sehr feinfühlig einstellbar. Zum reichhaltigen Wendeschneidplatten-Sortiment zählen auch Breitschlichtausführungen mit Wiperschneiden. Der Anwender erhält beste Oberflächen, auf Wunsch mit Kreuzschnittstruktur. Indem der Fräser Schrupp- und Schlichtoperationen ohne Werkzeugwechsel ermöglicht, ergibt sich ein großes Einsparpotenzial.

Fräser für hohe Oberflächenqualität

Das jüngste Werkzeugkonzept für hohe Oberflächenqualität bei Guss ist der Schlichtfräser M2025 (D = 80 bis 160 mm) und sein baugleicher, aber größerer Bruder M2026 (D = 200 bis 250 mm). Das M in der Typenbezeichnung steht für Milling. Die Fräser werden mit wirtschaftlichen 16-schneidigen Octagon-Umfangswendeschneidplatten und drei stirnseitig angeordneten, vierschneidigen Breitschlicht-Wendeschneidplatten mit balligen Schneiden bestückt. Damit erzeugt das Werkzeug plane Ergebnisse wie sie für Dichtflächen an Motor-, Getriebe- oder Pumpengehäusen gefordert werden.

Eine weitere Besonderheit des Konzepts: Die Schlichtwendeschneidplatten brauchen nicht eingestellt zu werden, denn Walter versieht sie mit einem Präzisionsschliff. Ebenso genau sind die Sitze im Werkzeugkörper gefertigt. Der Anwender löst nur die Spannschrauben, wechselt die Schneiden und zieht die Schrauben wieder fest. Der Planlauf ist dennoch µ-genau. Ein Gang in die Werkzeugvoreinstellung erübrigt sich.

Keilklemmung vereinfacht das Handling

Weitere Hilfestellungen beim Handling erhält der Anwender durch die realisierte Keilklemmung. Darüber hinaus sind die Wendeschneidplattensitze nummeriert. Vötsch fasst zusammen: „Unsere neuen Schlichtfräser M2025 und M2026 sind präzise Werkzeuge, die eine hohe Wirtschaftlichkeit und Qualität mit einer sehr einfachen Handhabung vereinen. Und das sind genau die Eigenschaften, die unsere Anwender aus der Automobilindustrie und vergleichbaren Branchen an uns herantragen.“ MM

* Richard Läpple ist freier Journalist in 72070 Tübingen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43555887)