Automatisiertes Sägen

Halb- oder vollautomatisch mit Zeitsparfaktor sägen

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Der robuste Werkstatt-Halbautomat fürs Sägen

Mit der Ergonomic 320.258 DGH der metallverarbeitenden Industrie eine universelle halbautomatische Doppelgehrungs-Bandsäge mit einem robusten Sägearm. Im Bereich von - 45° bis 0° sowie von 90° bis 60° lassen sich exakte Gehrungsschnitte durchführen. Der beidseitig drehbare Säge-rahmen mit Beibehaltung einer konstanten Position des gespannten Materials und der robuste Hauptspannstock sind die Voraussetzungen für eine vielseitige Verwendung der Bandsäge. Das Sägeband, wählbar mit einer Höhe von 25 oder 27 mm, wird standardmäßig durch einen industriellen Antrieb mit Frequenzumrichter und Getriebe mit Schrägverzahnung im Ölbad angetrieben. Die Geschwindigkeit des Sägebandes ist stufenlos im Bereich von 20 bis 120 m/min regelbar.

 

Drehbar gelagerter Sägetisch

Ihr Grauguss-Sägerahmen und ebenso eine Hartmetallführung, minimieren Vibrationen und erhöhen die Sägepräzision. Auch sie hat Bürsten, die Späne vom Sägeband im Betrieb abstreifen. Zum Auffangen der Späne dient eine Wanne mit Abtropfsieb. Die Bandsäge wird mit einfachen Bedienungselementen, die auf dem Bedienpult übersichtlich angeordnet sind, gesteuert. So lässt sich unter anderem über einen Drehregler und einen hydraulischen Zylinder der Sägerahmenvorschub regeln. Ebenfalls wird die Materialspannung hydraulisch gesteuert. Der Sägerahmen wird manuell gedreht. Dieser ist auf einer Drehkonsole installiert, die mit einer numerischen Winkelskala versehen ist. Auch der Vorschub des Materials wird vom Bedienungspersonal manuell gesteuert.

Auch hier gibt's die getrennte Steuerung im Manuellbetrieb

Der vollständige Schnittzyklus wird mit Betätigung der Taste ’Start’ aktiviert. Nach Schnittende erfolgt automatisch die Abschaltung und der Sägerahmen nimmt die obere Einstellungsposition ein. Das gleiche geschieht im Falle einer Sägebandentspannung oder eines eventuellen Sägebandbruchs. Durch Umschalten der Anlage in die manuelle Betriebsart ist es möglich, sämtliche Funktionen der Anlage getrennt zu steuern.

Die Ergonomic 320.258 DGH ist für eine Antriebsleistung von 1,5 kW ausgelegt. Es lassen sich Rohre bis zu einem Durchmesser von 258 mm sowie Vierkantprofile von maximal 320 mm × 100 mm, 275 mm × 250 mm und 250 mm × 250 mm trennen. Auch bei dieser Säge ist der kleinste bearbeitbare Durchmesser 5 mm, die Ladehöhe fürs Material misst 760 mm und das kürzeste Reststück 20 mm. MM

(ID:45731560)