Vertikaldrehmaschine

Mit der vertikalen Pick-up-Drehmaschine zu einer flexibleren Bearbeitung

Seite: 2/2

Firma zum Thema

Wechselspannung ermöglicht zwei Operationen mit demselben Spannfutter

Eine weitere spannende Anwendung, die sich aus der integrierten Automation ergibt, ist die softwareseitige Wechselspannung, die die Bearbeitung in zwei Operationen mit demselben Spannfutter ermöglicht. „Hierfür haben wir zusammen mit Emag ein CNC-Programm entwickelt, das die Wechselspannung mithilfe der Pick-up-Automation möglich macht.

Auf den geraden Schlepprahmen 2, 4, 6 et cetera liegen die Teile für die erste Operation, und auf den ungeraden 1, 3, 5, et cetera werden die Teile für die zweite Operation abgelegt. Das Spannfutter und die Spannbacken sind so gewählt, dass das Teil in beiden Operationen aufgenommen werden kann. Dies erhöht die Produktivität der Maschine noch einmal deutlich“, führt Schäfer weiter aus.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 6 Bildern

„Bei der Umsetzung der Wechselspannung, wie auch bei allen anderen Fragen, war die Unterstützung von Emag wirklich ausgezeichnet“, betont Patrick Schäfer. „Die Programmierung der Maschine ist nach einer kurzen Eingewöhnungszeit problemlos, auch hier war die Schulung bei Emag wirklich gut. Ist das Programm für ein Teil in der Steuerung hinterlegt, geht das Umrüsten genauso schnell wie auf einer horizontalen Maschine. Hierfür haben wir uns bei der VL 8, die standardmäßig mit einem Zwölffach-Werkzeugrevolver ausgestattet ist, für die Werkzeugschnittstelle Capto entschieden, die ein schnelles Rüsten zulässt.“ Der besonders steife Grundkörper der VL 8 aus dem Polymerbeton Mineralit weist besonders gute Dämpfungseigenschaften auf und ermöglicht beste Bearbeitungsqualität. Diese lässt sich jederzeit durch einen optional erhältlichen Messtaster überprüfen. „Da wir teilweise sehr große Losgrößen fahren, ist eine regelmäßige Überprüfung der Teilequalität unerlässlich, um eine gleichbleibende Qualität für unsere Kunden garantieren zu können. Wir verfügen zwar über einen eigenen Messraum, doch die integrierte Messfunktion der VL 8 entlastet uns hier sehr, vor allem da das Messen direkt nach der Bearbeitung automatisiert geschieht“, führt Schäfer aus.

Die WKT Technische Produkte GmbH fertigt eine große Bandbreite von Werkstücken für Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen. Von der Komplettbearbeitung von Sägeabschnitten und Gussteilen bis zur Nachbearbeitung von Brennteilen in hohen Losgrößen bietet das Unternehmen seinen Kunden perfekten Service und beste Qualität. „Wir waren auf der Suche nach einer Maschine, die uns bei der Erweiterung unseres Angebots für unsere Kunden optimal unterstützt, und haben mit der VL 8 und dem Unternehmen EMAG wirklich eine sehr gute Lösung gefunden. Die Fertigung von WKT wird durch die Flexibilität und die Qualität der VL 8 perfekt ergänzt und garantiert unseren Kunden verlässliche und gleichbleibende Qualität bei hoher Produktivität.“

* Markus Isgro ist Marketing- und Kommunikationsreferent bei der Emag GmbH & Co. KG in 73084 Salach, Tel. (0 71 62) 17 46 58, misgro@emag.com

(ID:43852470)