Suchen

Hellermanntyton

P-Kabelschelle erklimmt nächste Stufe der Evolution

Seite: 2/2

Firma zum Thema

Bei Bedarf mit Schoneffekt für Empfindliches

Die Ratchet P-Clamp ist in vier flexiblen Größen verfügbar, welche die gängigsten Durchmesser von 6,2 bis 51,0 mm abdecken. Dank der anpassungsfähigen Schellendurchmesser ist eine Reduktion der Teilevielfalt von Metall- oder Kunststoff-P-Klemmen mit spezifischen Durchmessern im Inventar möglich.

Zusätzlich bietet das Design, wie es heißt, einen weiteren Befestigungspunkt für Kabelbinder an der äußeren Kante zur Führung von zusätzlichen Leitungen parallel zum Bündel.

Bildergalerie

Die Ratchet P-Clamp eigne sich insbesondere für die Befestigung von Kabeln, Leitungen, Schläuchen und Rohren in Schwerlastanwendungen wie Baumaschinen, in Schiffen, Zügen, Landmaschinen oder großen Anlagen.

Weiche Elastomer-Profile seien separat erhältlich und böten zusätzlichen Schutz gegen Abrieb an empfindlichen Kabeln und Schläuchen.

Mehr Freiheit für Kabel & Co.

Die robuste Ratchet P-Clamp ist bei dauerhaften Betriebstemperaturen zwischen -40 °C und 125 °C (bis 150 °C 240 h lang) verwendbar. Der eingesetzte Polyamid-Kunststoff (PA) ist schlagzäh modifiziert sowie hitze- und UV-stabilisiert. Die Montageplatte aus Edelstahl widerstehe bei der Montage auch hohen Drehmomenten.

Eine optional erhältliche Anzugshilfe in Kombination mit einer Hellermanntyton-Kabelbinderpistole der EVO-Serie ermöglicht den wiederholbaren und prozesssicheren Verschluss der Kabelschelle mit einer vordefinierten Zugkraft, so der Hersteller. Video-Vorstellung

Die Montageplatte in vier verschiedenen Winkelvarianten, drei Längen und vier verfügbaren Lochgrößen für standardisierte M6-, M8-, M10- und M12-Schrauben bieten, wie es heißt sehr viele Kombinationsmöglichkeiten sowie eine größere Konfigurationsfreiheit als es mit konventionellen P-Klemmen der Fall ist.

Auch DAS könnte interessant sein:

(ID:44931114)