GOM auf der K 2016

Scanner- und Softwareunterstützte Qualitätssicherung in der Fertigung

Seite: 3/3

Firmen zum Thema

Neuer Durchblicker arbeitet mit CT-Daten

GOM Inspect dient als Auswertesoftware für 3D-Messdaten einschließlich 3D-Inspektion und STL-Netzbearbeitung und ermöglicht die unabhängige Auswertung von Messergebnissen. In der neuen Version von GOM Inspect ist es erstmalig möglich, auch alle gängigen nativen CT-Datenformate, wie *.vgi; *.vgl; *.pcr; *.exv; *.rek, etc. via Drag & Drop in die Software zu importieren und eine umfassende Form- und Maßanalyse durchzuführen. Durch den Import und die automatische Schwellwertbestimmung steht umgehend ein STL-Datensatz zur Verfügung, sodass sich Aufwände für Soll-Ist-Vergleiche und Bemusterungszeiten signifikant reduzieren.

Einfacher und schneller

Durch die Umwandlung von CT-Voxel-Daten in Oberflächendaten (STL-Netz) werden Arbeitsabläufe deutlich beschleunigt und vereinfacht. Der Import nativer CT-Daten in die GOM Inspect Software ermöglicht somit die unkomplizierte Auswertung von Messdaten eines weiteren berührungslosen Messverfahrens. Eingelesen werden können Daten aus Computertomografen beispielsweise von Wenzel, Werth, GE, Zeiss und andere.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 6 Bildern

Download ohne Aufwand

Zudem beinhaltet GOM Inspect eine optimierte Benutzeroberfläche sowie Erweiterungen im Bereich Form- & Lagetoleranzen (GD&T) und Airfoil-Inspektion. Auf www.gom.com stellt GOM den kostenlosen Download für die unbefristete Nutzung der GOM Inspect Software sowie ein Anwenderforum, Schulungsunterlagen und Video Tutorials bereit. Darüber hinaus finden regelmäßig nationale und internationale Einführungsseminare statt.GOM Inspect herunterladen

MM

(ID:44307651)