Suchen

Fraunhofer-IFAM

Spezialtrennfolie spart Aufwand bei der CFK-Teilfertigung

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Weltweit einzige Trennfolie ihrer Art

Die vom Fraunhofer-IFAM in Bremen und Stade entwickelte plasmabeschichtete Flexplas-Trennfolie wird bereits seit Jahren erfolgreich für die Herstellung kontaminationsfreier Bauteile aus faserverstärkten Kunststoffen (FVK) genutzt, wie es heißt, und in Zusammenarbeit mit der Infiana Germany GmbH & Co. KG auf spezielle Kundenwünsche adaptiert und weiterentwickelt. Sie diene als Ersatz für herkömmliche Trennmittel und biete unter anderen den Vorteil einer übertragsfreien und sicheren Bauteilentformung. Durch die mechanische Trennung des Bauteils und des Werkzeugs durch die Folie erhöht sich außerdem die Standzeit der Werkzeuge spürbar, heißt es. Die Flexplas-Trennfolie sei weltweit die einzige flexible plasmapolymerbeschichtete Trennfolie, die keine Kontamination der Bauteile verursacht.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45121874)