Suchen

Schaumstoffe

Superelastisches E-TPU schillert jetzt in allen Regenbogenfarben

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Dauerbelastbar zwischen -20 und 40°C

In Kombination mit der besonders hohen Elastizität und Zugfestigkeit, der großen Abrieb- und Chemikalienbeständigkeit sowie einer guten Dauerbelastbarkeit im Temperaturbereich zwischen -20 und 40 °C empfiehlt sich der farbige sowie leichte Partikelschaumstoff für die unterschiedlichsten Anwendungen. Neben den hochwertigen Sätteln für Tourenräder und E-Bikes fertigt Schaumaplast etwa stoßdämpfende Elemente aus E-TPU für Arbeitssicherheitsschuhe sowie Reifeninlays für einen Elektroroller. Die Schaumstoff-Experten testen derzeit diverse Prototypen für weitere Anwendungsfälle des hochelastischen Materials, beispielsweise in Paddle-Tennisschlägern, für orthopädische Produkte, als Vollmaterial beziehungsweise Einlagen für Fahrradreifen, für designorientierte Produkte in der Möbelindustrie sowie für temporäre Sicherungssysteme in der Bauindustrie.

Buntes E-TPU hat eine viel versprechende Zukunft vor sich

Ein großes Einsatzfeld für den optimal dämpfenden und abriebfesten Hochleistungsschaumstoff in verschiedenen Farben bietet ebenfalls die Industrie. Einige Ingenieure und Entwickler haben das bereits erkannt. Ein Beispiel hierfür ist der Einsatz als Federelement auf Rotationsstanzformen. „Überall dort, wo Schwingungen und Vibrationen aufzufangen sind oder man hohes Rückstellvermögen braucht, lohnt sich die Anwendung von E-TPU-Elementen. Damit können in nahezu jedem Bereich des Maschinenbaus kostensenkende Effekte erreicht werden wie längere Laufzeiten von Werkzeugen oder der Betrieb von Anlagen mit höheren Geschwindigkeiten“, erklärt Werrmann. Auch für Branchen wie Automotive, Schienenverkehr und Schifffahrt biete E-TUP als relativ neuer Partikelschaumstoff viel Eisatzpotenzial. Mit der nachträglichen Farbgebung von E-TPU hat Schaumaplast laut Werrmann eine entscheidende Hürde genommen, wodurch viele interessante neue Anwendungsbereiche und Produkte jetzt erschlossen werden können.

Bildergalerie

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45596815)