Suchen

Extrudertechnik ABS-Kantenbänder erstmals auf konischem Extruder gefertigt

| Redakteur: Peter Königsreuther

Die Eggers-Gruppe aus Tirol betreibt ein Tochterunternehmen im türkischen Gebze. Erstmals fertige man dort auch Kantenbänder aus ABS mit der neuesten Generation des konischen Extruders von Battenfeld-Cincinnati.

Firmen zum Thema

Die Egger-Gruppe ist unter anderem auf die Extrusion von Kantenbändern aus diversen Kunststoffen spezialisiert. Dabei setzt das Unternehmen auch konische Doppeschneckenextruder von Battenfeld-Cincinnati ein. Ein Novum ist die ABS-Verarbeitung auf einer Maschine der neuesten Generation.
Die Egger-Gruppe ist unter anderem auf die Extrusion von Kantenbändern aus diversen Kunststoffen spezialisiert. Dabei setzt das Unternehmen auch konische Doppeschneckenextruder von Battenfeld-Cincinnati ein. Ein Novum ist die ABS-Verarbeitung auf einer Maschine der neuesten Generation.
(Bild: Egger)

Die neue Generation Conex NG bietet beispielsweise eine höhere Standzeit, merkt Dr. André Wieczorek, CTO bei Battenfeld-Cincinnati an. Eine lange Vorheizzone und ein optimiertes Schneckendesign sorgen für ein ausgewogenes Verhältnis von mechanischem und thermischem Energieeintrag, erklärt er weiter, so dass nicht nur verschiedene Materialien verarbeitet, sondern auch hohe Werkzeugdrücke von bis zu 520 bar aufgebracht werden können. Nicht zuletzt wird das System als besonders kompakt beschrieben. Es gibt ihn momentan in drei Baugrößen mit Schneckendurchmessern von 42, 54 und 65 mm.

Beim Profilextrudieren kann man mit einem Ausstoß von 35 bis respektive 250 kg/h rechnen, heißt es. Bei der Rohrherstellung geht es mit 50 bis 450 kg/h noch produktiver. Die Bctouch-UX-Steuerung ist für Industrie-4.0-Anwendungen konzipiert und sitzt direkt auf dem Schaltschrank, oder ist per Standfuß auch mobil machbar. Maximal 7 Extruder können an einer Steuerung bedient werden. Auch die Coextrusion per Säule oder Huckepack-Konzept wird angeboten.

Bildergalerie

Materialflexible Kantenbänderfertigung mit einem Extrudersystem

Die Eggers-Gruppe betreibt schon lange Extruder der Bauserie Conex NG 65, die zur relativ neuen Generation von Battenfeld-Cincinnatis konischen Extrudern gehören. In der Türkei verarbeitet die rund 900 Köpfe zählende Belegschaft auf etwa 80 Extrusionslinien die Thermoplaste ABS und PVC zu Kantenbändern. Spezielle Bänder sind aus PMMA extrudiert, heißt es. Die Produkte werden in 70 Länder verkauft. ABS-Bänder seien vor allem in West- und Mitteleuropa gefragt.

Der Grund für die Wahl der Battenfeld-Cincinnati-Systeme ist, dass alle diese Kunststoffe mit den konischen Extrudern zu verarbeiten sind, sagt Ender Celebi, technischer Werksleiter am Standort Gebze. Vorherige Tests bei Battenfeld-Cincinnati Austria in Wien konnten die Kantenbänderspezialisten von der Machbarkeit überzeugen, heißt es weiter. Mehrere baugleiche Extruder wurden daraufhin geordert.

(ID:46645553)