Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Motek 2017

Automated Guided Vehicles für mehr Flexibilität

| Redakteur: Andrea Gillhuber

Mithilfe von fahrerlosen Transportsystemen können verschiedene Formate transportiert werden. Außerdem können sie als Fertigungspuffer eingesetzt werden.

Der Maschinenbauer Tünkers aus Ratingen bietet in Kooperation mit dem AGV-Spezialisten Sinova aus Brasilien diverse Automatisierungslösungen für den europäischen Markt an. AGV: Automated guided Vehicles (Fahrerlose Transportsysteme). Neben Versorgungs-AGVs zum Transport der Teile zwischen Bestands- und Produktionslinie sowie Transport-AGVs zum freien Transport von Teilen durch Gänge und Flure können auch Prozesslinien-AGVs für die Bearbeitung und Montage installiert werden. Hierzu werden fahrerlose Plattformen mit Spann- und Greiftechnik aus dem Baukastensystem des Unternehmens versehen.

Das Herz eines AGV ist ein Industrie-PC. Er ist verbunden mit den Steuerungen, Controllern, Sensoren und Aktoren, die über Kommunikationsprotokolle wie Ethernet, Ether-CAT, RS232 und optional CAN-Bus kommunizieren.

Das AGV verfügt über ein Kamerasystem, das am Boden des Fahrzeuges platziert ist. Darüber werden die zur Orientierung notwendigen optischen Signale oder Kontraste identifiziert. Über einen Regelkreis findet eine automatische Fehlerkorrektur statt, die in Bewegungssignale des AGVs umgesetzt wird. Das System erkennt anhand der Streckenauswahl Abzweigungen entsprechend einem programmierten Ziel.

Die Navigation der Systeme kann per Induktion, Optik oder Laser erfolgen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44940817 / Robotik)

Themen-Newsletter Automatisierung abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Meistgelesene Artikel

24 Gadgets zur Weihnachtszeit

Geschenkideen

24 Gadgets zur Weihnachtszeit

07.12.17 - Die Vorweihnachtszeit hat begonnen und es wird Zeit, sich um die Weihnachtsgeschenke zu kümmern. Wie wäre es mit einem praktischen, nützlichen oder verrückten Gadget? Für beinahe jeden Anlass gibt es eine passende technische Spielerei. Wir zeigen Ihnen 24 Gadgets, die gut unter den Weihnachtsbaum passen. lesen

MM Innovationstag - Fachvorträge, Ausstellung und Networking

MM Akademie

MM Innovationstag - Fachvorträge, Ausstellung und Networking

11.12.17 - Am 7. Dezember 2017 fand in Düsseldorf der erste MM Innovationstag zum Thema Fertigungstechnik 4.0 statt. Führende Unternehmen wie Siemens, Renishaw, Meusburger oder Open Mind stellten Methoden und Kompetenzen für die digitale Fertigungstechnik vor und präsentierten Lösungen aus der Praxis. lesen

Marokko auf dem Weg der Industrialisierung

Auslandsmärkte

Marokko auf dem Weg der Industrialisierung

11.12.17 - Die Montagehalle war zum Festsaal geworden, als der marokkanische Minister für Industrie, Investition, Gewerbe und digitale Wirtschaft, Moulay Hafid El Alamy, sowie Siemens-Gamesa-CEO Dr. Markus Tacke die erste Rotorblattfertigung in Afrika eröffneten. Doch in Nordafrika, dem Nahen Osten und Südeuropa gibt es einen fruchtbaren Boden für die Produkte aus der neuen Fertigung. lesen