Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Techpilot

Die richtige Onlineplattform als Wegbereiter zum Erfolg

| Redakteur: Peter Königsreuther

Der Weg zum richtigen Geschäftspartner findet sich oft über die Onlineplattform namens Techpilot. (Bild: Techpilot)
Der Weg zum richtigen Geschäftspartner findet sich oft über die Onlineplattform namens Techpilot. (Bild: Techpilot)

Firma zum Thema

Was tut ein Unternehmen, das sich ein zweites Standbein aufgebaut hat, wenn die Aufträge fehlen, weil kein Kunde von der neuen Kompetenz weiß? In diesem Dilemma steckte auch Lehnen ein Hersteller für Badserienartikel. Sein Knowhow in der Edelstahl-, Stahl- und Aluminiumverarbeitung sollte jetzt auch der Industrie zugute kommen. Aber die Aufträge blieben zunächst aus.

Neue Wege erfordern neue Maßnahmen, sagten sich die Verantwortlichen. Also präsentierte das Unternehmen sein neues Angebot in der Onlineplattform www.techpilot.de.

Dort stellen inzwischen mehr als 7000 Einkäufer jährlich ihre Anfragen für über 25.000 Zeichnungsteile ein.

Zulieferer präsentieren ihr Können im Web

Im Gegenzug präsentieren über 14.500 Zulieferer ihr Können: Vom Technologieschwerpunkt über die Herstellungsmöglichkeiten von Musterwerkstücken bis zur Maschinenauslastung sind alle wichtigen Informationen für den Einkauf ersichtlich.

Über clevere Suchmodi, so Techpilot, finde sich schnell ein enger Kreis, von in Frage kommenden Zulieferern. Und auch bei Lehnen war man vom schnellen Erfolg der Maßnahme überrascht: „Schon der Start war ein Volltreffer“, sagt Christian Schrot, Vertriebsleiter bei Lehnen, begeistert.

Online-Plattform gibt Startschuss für neues Geschäftsfeld

Der erste Auftrag, der über Techpilot gewonnen wurde, gelte heute noch regelrecht als Startschuss für das komplette Geschäftsfeld, so erinnert sich Schrot. Derzeit komme jeder dritte Industrieauftrag über das Onlinegeschäft. Als Zulieferer von Schweißkonstruktionen, Behältern und kompletten Baugruppen sei Lehnen heute fest etabliert, so die Stimmen.

Auch wenn nicht jeder Auftrag zur Kernpompetenz passe, sei wenigstens ein erster Kontakt mit einem möglichen Neukunden hergestellt und dessen Aufmerksamkeit geweckt, so die Erfahrungen bei Lehnen. Nicht selten komme es früher oder später zu einem passenderen Projekt, erläutert Schrot.

Einen weiteren Uservorteil stelle der leichte Ausgleich von Kapazitätsschwankungen über die sogenannte Marktplatzfunktion dar. Das klappe besser als ein Registersystem oder über Messen, so die weiteren Schilderungen aus der Praxis.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 28717970 / Zulieferungen)

Themen-Newsletter Betriebstechnik abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Marktübersicht

Die Top-100 Automobilzulieferer des Jahres 2018

Das Jahr 2018 überraschte mit hohen Wachstumsraten und neuen Rekordumsätzen. Allerdings zeigten sich auch kräftige Bremsspuren: Viele Unternehmen wurden mit rückläufigen Margen konfrontiert. lesen

Dossier Maschinensicherheit 2019

Funktionale Sicherheit in allen Facetten

Ohne geht's nicht: Maschinensicherheit steht bei Konstrukteuren und Entwicklern ganz oben auf der Prioritätenliste – Hier die spannendsten Artikel der letzten Monate rund um die Funktionale Sicherheit in einem Dossier zusammengefasst. lesen