Suchen

Blechbearbeitung

Euroblech 2018 in Hannover eröffnet

| Autor: Benedikt Hofmann

Am 23. Oktober 2018 wurde die 25. Euroblech in Hannover eröffnet. Bis zum 26. Oktober zeigen insgesamt 1.507 Aussteller aus 40 Ländern die neuesten Innovationen der Blechbearbeitung.

Firma zum Thema

Auf der Euroblech 2018 zeigen 1.507 Aussteller aus 40 Ländern die neuesten Innovationen der Blechbearbeitung.
Auf der Euroblech 2018 zeigen 1.507 Aussteller aus 40 Ländern die neuesten Innovationen der Blechbearbeitung.
(Bild: Mack Brooks Exhibitions)

In diesem Jahr beträgt die Ausstellungsfläche 89.875 m2 und damit 2000 m2 mehr als bei der letzten Euroblech im Jahr 2016. Laut Messeveranstalter Mack Brooks Exhibitions kommen 58 % der Ausstellerfirmen aus dem Ausland – eine Steigerung von 4 %. Nach Deutschland sind Italien, China, die Türkei, die Niederlande, Spanien, die Schweiz, Dänemark, die USA und Österreich die größten Ausstellerländer.

Megatrends im Mittelpunkt

Im Fokus der diesjährigen Veranstaltung stehen die Megatrends Industrie 4.0, Big Data und Digitalisierung. In diesem Umfeld wird unter anderem gezeigt, wie neue Geschäftsmodelle mit schlankeren und weniger komplexen Prozessen sowie die Verbesserung von Produktivität und Effizienz möglich werden. Neben Hightech-Lösungen sind auch konventionelle Systeme Teil des Angebots.

Die Redaktionen von MM Maschinenmarkt und Blechnet sind über die gesamte Zeit der Messe vor Ort und produzieren die offizielle Messezeitung der Euroblech live in Halle 12 Stand B104.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45562425)

Über den Autor

Benedikt Hofmann

Benedikt Hofmann

Chefredakteur, MM MaschinenMarkt