Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Buchtipp

Gemeinsam zum Erfolg

| Redakteur: Udo Schnell

Richard Glahn: Erfolg gestalten – So entwickeln Führungskräfte und Mitarbeiter gemeinsam die Unternehmenskultur. Campus 2017, 224 Seiten, ISBN 978-3-593-50762-0, 39,95 Euro.
Bildergalerie: 1 Bild
Richard Glahn: Erfolg gestalten – So entwickeln Führungskräfte und Mitarbeiter gemeinsam die Unternehmenskultur. Campus 2017, 224 Seiten, ISBN 978-3-593-50762-0, 39,95 Euro. (Bild: Campus)

Gemeinsam ist nachhaltig: Richard Glahn zeigt in seinem neuen Buch, wie Führungskräfte und Mitarbeiter zusammen eine Unternehmenskultur entwickeln, die sich für die Beteiligten nicht nur gut anfühlt, sondern die das Unternehmen auch spürbar nach vorne bringt.

Management – us. In Unternehmens­broschüren wird oft ein Ideal vom Unternehmen und seiner Kultur formuliert: motivierte Mitarbeiter, Produkte auf dem neuesten Stand, innovative Personalentwicklung, effiziente Prozesse, lückenlose Kundenorientierung. Doch zwischen Ideal und Wirklichkeit klafft häufig eine Lücke, denn Unternehmenskultur lässt sich weder texten noch verordnen. Sie kann allein durch das Zusammenspiel aller Beteiligten – Führungskräfte und Mitarbeiter – entwickelt werden. Den Weg zu einer erfolgreichen Unternehmenskultur zeigt der Berater Richard Glahn in seinem Buch.

Mal eben kurz den Chef retten: Die heimlichen Führungskräfte im Vorzimmer

Buchtipp

Mal eben kurz den Chef retten: Die heimlichen Führungskräfte im Vorzimmer

13.09.17 - Ohne Sekretärinneen läuft gar nichts: Sie sind Chefnavis, lebende Datenbank, Frühwarnsystem, Lebenshilfecoachs und Crashtest-Dummies in Sachen Kommunikation und Führung. Doch wirken sie meist unsichtbar im Hintergrund. lesen

Das Ziel ist oft klar. Man wünscht sich mehr Erfolg und eine Unternehmenskultur, in der Führungskräfte und Mitarbeiter diesen Erfolg gemeinsam gestalten. Was fehlt, ist der Rahmen, in dem konkrete Maßnahmen definiert und umgesetzt werden. Glahn plädiert für eine zweigliedrige Vorgehensweise.

Zum einen mit einem ungewöhnlichen Programm kontinuierlicher Verbesserung (KVP), das den Mitarbeitern in allen Abteilungen und entlang aller Prozesse viel Freiraum schafft. Die Mitarbeiter prägen den Wandel und die Welt, in der sie arbeiten, ist folglich auch die ihre. Das motiviert!

Zum anderen, so Glahn, ist ein Coaching-Programm auf Führungsebene nötig, mit dem sich alle Führungskräfte anhand bestimmter Fragestellungen erarbeiten, wie sie sich insbesondere zu den strategischen Themen ihrer Arbeit und zur Mitarbeiterführung aufstellen. Ganz entscheidend: Nur der Einsatz beider Komponenten – Weiterentwicklung der Führungskultur durch Weiterentwicklung der Führungskräfte und Weiterentwicklung der Arbeitskultur durch KVP – führt zum Erfolg.

4 Buchstaben für moderne Führungskräfte

Management-Methode VUCA

4 Buchstaben für moderne Führungskräfte

26.09.17 - Im heutigen, von Volatilität und Komplexität geprägten Umfeld lassen sich Entscheidungen immer seltener rein faktenbasiert treffen. Empathie, Vernetzung und der bewusste Umgang mit der eigenen Wahrnehmung sind wichtige Instrumente für Führungskräfte. lesen

Glahns Buch vereint sowohl die fachlichen als auch die praktischen Grundlagen für einen erfolgreichen Kulturwandel. Es zeigt: Am wirkungsvollsten ist er, wenn der Impuls von einem vorausschauenden Unternehmensleiter ausgeht, der den Wandel vorlebt. Ebenso wichtig ist der passende KVP-Rahmen.

Und damit die häufigsten Fehler vermieden werden können, widmet Glahn ihnen ein ganzes Kapitel. Ein leicht verständliches und praxisorientiertes Rundumpaket für den Aufbau einer nachhaltigen und erfolgreichen Kultur. Wie groß dieser Erfolg schließlich sein kann, wird im Buch durch Beispiele und Ergebniszahlen aus Unternehmen deutlich, die diesen Entwicklungsprozess gewinnbringend durchlaufen haben.

  • Richard Glahn: Erfolg gestalten – So entwickeln Führungskräfte und Mitarbeiter gemeinsam die Unternehmenskultur. Campus 2017, 224 Seiten, ISBN 978-3-593-50762-0, 39,95 Euro.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44946316 / Management & IT)

Themen-Newsletter Management & IT abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Marktübersicht

Die Top-100 Automobilzulieferer des Jahres 2018

Das Jahr 2018 überraschte mit hohen Wachstumsraten und neuen Rekordumsätzen. Allerdings zeigten sich auch kräftige Bremsspuren: Viele Unternehmen wurden mit rückläufigen Margen konfrontiert. lesen

Dossier Maschinensicherheit 2019

Funktionale Sicherheit in allen Facetten

Ohne geht's nicht: Maschinensicherheit steht bei Konstrukteuren und Entwicklern ganz oben auf der Prioritätenliste – Hier die spannendsten Artikel der letzten Monate rund um die Funktionale Sicherheit in einem Dossier zusammengefasst. lesen