Lissmac

Handhabungsgerät ermöglicht ergonomischen Umschlag von Sonderdrahtspulen

Seite: 3/3

Anbieter zum Thema

Die Spulen werden fast senkrecht, im Winkel von 80° zum Versand geliefert, müssen aber waagerecht auf die Waage gelegt werden. Deshalb besitzt der Posimat PB 80 eine pneumatisch arbeitende Schwenkeinrichtung. Per Knopfdruck schwenkt sie die Spule nach unten. Ist die Spule auf die Waage abgelegt, detektiert die pneumatische Waage des Handhabungsgeräts den beendeten Lastzustand und erlaubt das Lösen der Last. Entsprechend der vorgeschriebenen und realisierten Sicherheitsschaltung lassen sich jetzt die Greiferbacken der Dreibacken-Innengreifeinheit per Knopfdruck in Zweihandbedienung zurückholen.

Sicherer Handlingsprozess

Die Sicherheitsschaltung verhindert zuverlässig das Lösen der Last im Schwebezustand. Selbst bei Ausfall der Druckluft oder bei einem anderen Problem schließt das eingebaute Rückschlagventil bei einem Druck unter 5,4 bar. Dann ist im Sicherheitsspeicher noch so viel Druckluft vorhanden, dass die Greiferbacken gegen die Innenseiten der Spulen gedrückt bleiben, bis die Spule sicher abgelegt ist.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 8 Bildern

Bei Ausfall der Druckluft oder bei einem anderen Problem schließt das eingebaute Rückschlagventil bei einem Druck unter 5,4 bar. Dann ist im Sicherheitsspeicher noch so viel Druckluft vorhanden, dass die Last sicher abgelegt werden kann. Zum sicheren Handhabungsprozess gehört aber auch das bequeme und qualitätstreue Bestücken der Versandtonnen. Per Handhabungsgerät werden die Spulen passgenau, gefühlvoll und sicher eingelegt. Das schließt gleichzeitig auch jegliche Gefahrenmomente für den Mitarbeiter aus.

(ID:44316748)