Suchen

Galvanisieren

Holzapfel Group setzt bei Anlagenumrüstung auf Flexkorr

| Redakteur: Josef-Martin Kraus

Die Holzapfel Group, Sinn, setzt auf Entwicklungspartnerschaften statt auf Standardlösungen. Das verdeutlicht der Galvaniseur am Beispiel der Umrüstung einer vorhandenen Beschichtungsanlage für die Zink-Nickel-Beschichtung Flexkorr. Ziel der Umrüstung ist es, die wachsende Nachfrage zu bedienen.

Firmen zum Thema

Die Beschichtungsanlage wurde für die Zink-Nickel-Beschichtung von Großteilen umgerüstet. Bild: Holzapfel
Die Beschichtungsanlage wurde für die Zink-Nickel-Beschichtung von Großteilen umgerüstet. Bild: Holzapfel
( Archiv: Vogel Business Media )

So wurde Ende vergangenen Jahres die Anlage ausgebaut. Vor allem die Abdeckung großer Bauteile war dabei wichtig, um die zunehmend gefragten duktilen Beschichtungen im XXL-Format realisieren zu können. Standardlösungen sind laut Holzapfel für den Umbau keine Option. Gründe dafür lagen in der Umsetzung spezifischer Beschichtungskonzepte. Die umgerüstete Anlage wurde nach nur drei Monaten in Betrieb genommen.

Dosierpumpen in nur vier Wochen einbaufertig

Wichtiger Partner des Umrüstungsprojekts war die Prominent Dosiertechnik GmbH, Heidelberg. Zusammen mit Holzapfel entwickelte sie die passende Lösung für die Dosiersysteme (Skids). Prominent installierte zwei Dosieranlagen, bestückt mit sechs Dosierpumpen, die speziell nach den Anforderungen von Holzapfel innerhalb von vier Wochen gefertigt wurden. Ziel war die Verbesserung von Ausliterungsprozesse, so dass eine genaue Ausliterung der Galvanikflüssigkeit mit den Dosierpumpen ermöglicht wurde. Die Leistung der Pumpen sei so stabil, dass sich die Zeitfenster für die Ausliterung bereits in der Installations- und Testphase deutlich reduzieren ließen. Eine kontinuierliche Qualitätskontrolle hebe den Qualitätsanspruch hoch.

Die neuen Dosierpumpen leisten einen Beitrag zum Umweltschutz, zum Beispiel durch einen geregelten Magnetantrieb, der einen langsamen Druckhub ermöglicht. Dadurch lassen sich laut Holzapfel die zugesetzten Chemikalien wie Natronlauge im Tauchbecken nahezu kontinuierlich dosieren. Ohne zusätzliche Mischer sorge die Dosierung für eine sehr gute Durchmischung, wodurch weniger Chemikalien benötigt würden.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 346138)