Suchen

Deprag Schulz

In 6 Schritten zum richtigen Pneumatikantrieb

Seite: 4/4

Firmen zum Thema

5. Lange Lebensdauer der Maschine sichergestellen

Druckluftmotoren sind leistungsstark und dabei langlebig und robust. Das Einhalten von Rahmenbedingungen, die bereits in der Konstruktion festgelegt und in der Betriebsanleitung der eigenen Maschine beschrieben wird, sichert eine höchstmögliche Lebensdauer des Antriebs. Zu diesen Rahmenbedingungen gehört, dass die empfohlene Druckluftqualität, der geölte Betrieb, die Wartungsintervalle, eine maximale Länge des Zuluftschlauches von 3 m und ausreichende Öffnungsquerschnitte von Zuluftschlauch und Anschlussarmaturen eingehalten werden.

6. Anschaffungs- und Unterhaltskosten für den Motor kalkulieren

Letztendlich ist der Kaufpreis das Hauptkriterium bei der Anschaffung eines neuen Antriebssystems. Dennoch sollte der Konstrukteur auch die Folgekosten nicht außer Acht lassen und bei der Kaufentscheidung die Betriebskosten sowie die Kosten für Wartung und Service berücksichtigen. Bei der Planung und Auswahl der neuen Anlage stellt sich auch die Frage nach der schnellen Verfügbarkeit von Ersatzteilen und ihren Preisen. Wartungs- und Reparaturserviceangebote machen dies kalkulierbar.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 5 Bildern

Die Basic-Line-Druckluftmotoren sind besonders wartungsfreundlich: Durch das patentierte Lamellenwechselsystem lassen sich die Lamellen des Druckluftmotors in wenigen Minuten mit einem Schraubendreher und einer Pinzette direkt an der Maschine austauschen (Bild 5). Die Höhe der Betriebskosten wird entscheidend vom Luftverbrauch bestimmt. Schon die richtige Auswahl des Motors stellt die Weichen für niedrige Betriebskosten. Je näher der Motor deshalb an der Nenndrehzahl (50 % der Leerlaufdrehzahl) betrieben wird, umso effizienter wird die Druckluft genutzt. MM

* Dagmar Dübbelde ist Produktmanagerin für Druckluftmotoren bei der Deprag Schulz GmbH & Co. in 92224 Amberg

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43052864)